Wie man

Kann ein Zufallszahlengenerator gehackt werden??

Kann ein Zufallszahlengenerator gehackt werden??

Wenn Sie Casinospiele lieben und Lust auf einen Spieler haben, kennen Sie vielleicht bereits die Idee eines Zufallszahlengenerators (oder RNG). RNGs sind dafür verantwortlich, dass Sie die Lotterie, das Bingo oder diesen beeindruckend progressiven Jackpot gewinnen (oder verlieren).

Diese komplexe Technologie steckt hinter jedem computerbasierten Glücksspiel, sowohl in stationären als auch in Online-Casinos. Sie müssen extrem strenge Kalibrierungsprotokolle befolgen, um Sicherheitsstandards einzuhalten, aber bedeutet das, dass sie gehackt werden können??

Was ist ein Zufallszahlengenerator??

Ein Zufallszahlengenerator (RNG) ist nur das moderne Äquivalent zum Würfeln oder Mischen von Karten. Heutzutage wurde diese Form der Randomisierung mathematisch zu einem Computeralgorithmus konstruiert, der eine Reihe von Zufallszahlen generiert, die frei von jeglichem Muster sein sollten (sollten).

Wenn es um Casinospiele, Lotterien, Verlosungen und ähnliche Spiele geht, haben RNGs die Form von Codeblöcken, die in Software vergraben sind und die „Chance“ in Glücksspielen bieten provides.

Echte RNGs (TRNGs) vs. Pseudo-RNGs (PRNGs)

Die RNGs von Casinospielen und Spielautomaten sind eigentlich nicht wirklich zufällig, sondern eher „Pseudo“-RNGs. Der Unterschied zwischen den beiden ergibt sich tatsächlich aus den Mitteln, mit denen die Zahlen erzeugt werden. 

Bei TRNGs ist die Zahlenerzeugung typischerweise ein völlig unvorhersehbares physikalisches Phänomen (wie Radio- oder atmosphärisches Rauschen), das durch Entropie angetrieben wird und nur durch Quantenmechanik erklärbar ist. PRNGs hingegen verwenden einen mathematischen Algorithmus oder werden auf andere Weise computergeneriert. 

Der Hauptunterschied besteht darin, dass mit Computeralgorithmen die gesamte Ausgabe technisch vorhergesagt werden könnte, wenn alle Startwerte bekannt wären. Daher… „Pseudo“. Wie bei allem, was mit Mathematik zu tun hat, ist eine Gleichung nicht wirklich zufällig.

Nicht ganz so zufällig

Trotz der leichten Fehlbezeichnung des „Zufallszahlengenerators“ bleibt die Kernidee also, dass die gesamte Ausgabe für jeden zufällig erscheint, der die Gleichung oder den Algorithmus nicht kennt. Die Wahrheit ist, dass die meisten RNGs nicht wirklich zufällig sind.

Durch die Verwendung einer Gleichung zur Erzeugung eines randomisierten Outputs könnte eine Person, die die Formel kennt, tatsächlich die Ergebnisse vorhersagen. Es ist diese Halbzufälligkeit, die es tatsächlich ermöglicht, dass computerbasierte RNGs für Hacker anfällig sind.

Es gibt tatsächlich noch einen weiteren Grund dafür, dass der RNG nur halbzufällig ist. Wenn es wirklich zufällig wäre, könnte das Haus mit den Chancen nicht zufrieden sein.

Balance für das Haus

Für Casinos ist Zufall viel zu zufällig. Wenn der RNG tatsächlich rein zufällig wäre, könnte das Spiel mehr Gewinner auszeichnen, als das Haus beabsichtigt. Um den Hausvorteil dort zu halten, wo er sein muss, werden Algorithmen mit einem ausgeklügelten Gleichgewicht zwischen Zufälligkeit und Spielergewinnen/Auszeichnungen/Auszahlungen erstellt.

Da Casinos Unternehmen sind, die Gewinne erzielen müssen, um im Geschäft zu bleiben, müssen die RNGs entsprechend programmiert werden programmed. Dieser Prozess des leichten Abwägens der Chancen zugunsten des Hauses eröffnet jedoch eine Schwachstelle für einen potenziellen Angriff.

Kann also ein RNG gehackt werden??

Zufallszahlengeneratoren sind ziemlich komplex. Wie Sie sehen können, handelt es sich dabei um einen ausgeklügelten mathematischen Code, der in Software vergraben, durch Verschlüsselung abgedeckt und in Computern versteckt ist, die von Sicherheitskameras überwacht werden. Viel Glück.

Du musst ein Idiot sein, wenn du denkst, dass du einen Zufallszahlengenerator hacken kannst. Naja, vielleicht und vielleicht auch nicht. Tatsächlich brauchen Sie nur eine winzige Information, um den Code zu hacken (oder zu knacken). 

Der Schlüssel

Da RNGs im Grunde wiederholte Aufrufe von Funktionen sind, um „zufällige“ Zahlen zu generieren, brauchen Sie nur den Schlüssel zur Funktion. Wie bei einer Chiffre, die zum Entschlüsseln einer geheimen Nachricht verwendet wird, können Sie den Code hacken, wenn Sie den kritischen „Schlüssel“ kennen.

Diese Zahl wird auch als „Seed“ bezeichnet und ist die anfängliche Ganzzahl, die in den RNG eingefügt wird, der die gesamte Operation beginnt. Sobald Sie den Seed gefunden haben, lässt sich der gesamte Algorithmus leicht entschlüsseln. 

Wenn ein Hacker ein Pseudozufallsbit auf vorhersehbare Weise ersetzen kann, lautet die kurze Antwort, dass die Sicherheit des RNG vollständig gefährdet (und normalerweise nicht nachweisbar) ist. Aber Junge, ist das leichter gesagt als getan.

Es gibt einige bemerkenswerte Beispiele für erfolgreiche RNG-Hacks mit verschiedenen Mitteln. Manche Angriffe gelingen mittels Reverse Engineering und manche System-Hacks sind zufällig, wenn Fehler (oder Bugs) im Code versehentlich den Schlüssel für neugierige Blicke offenbaren.

Hack ist verrückt

Wie Sie sehen, ist es durchaus möglich, ein RNG zu hacken, das auf einem Computerprogramm basiert, wie es in Casinos und Online-Spielen verwendet wird. Das heißt aber nicht, dass es einfach ist. Diese Unternehmen geben einen hübschen Cent aus, um sicherzustellen, dass ihre Spiele mit umfangreichen installierten Protokollen sicher sind. 

Unternehmen, die RNG-Software verwenden, verwenden auch eine Vielzahl von Abwehrstrategien wie Verschlüsselung, Sicherheitshardware, Stromchiffren und veränderbare Schlüssel. Selbst erfahrene Hacker könnten mit der Komplexität des Hackens dieser Art von Software zu kämpfen haben, wodurch die Möglichkeit eines Angriffs von außen eher minimal ist. 

So fügen Sie Downloads und Netzwerk zum Startmenü in Windows 10 hinzu
Frühere Versionen von Microsoft Windows wie Windows 7 haben einen Download-Ordner im Startmenü. Aber in Windows 10 haben sie keinen Download-Ordner od...
So ändern Sie den Standardinstallationsordner von Windows 10-Apps
Normalerweise werden Windows 10-Apps heruntergeladen und im Standardsystemverzeichnis Ihres Windows-PCs installiert. Viele Geräte wie Smartphones und ...
Ändern Sie die Standardsuche von Bing zu Google in Windows 10
Windows 10 hat Bing als Standardsuchmaschine festgelegt, wenn jemand in seiner Taskleiste nach etwas sucht. Jetzt gibt es keine Einstellungen, die Sie...