Wie man

Kann eine Datei oder einen Ordner in Windows 10 nicht löschen? Löschen erzwingen

Kann eine Datei oder einen Ordner in Windows 10 nicht löschen? Löschen erzwingen

Um den Speicherplatz von Computern und anderen Medienspeichergeräten zu optimieren, müssen Sie häufig unnötige Dateien und Ordner löschen, um mehr freien Speicherplatz freizugeben.

Manchmal kann jedoch das Problem auftreten, dass Sie eine Datei oder einen Ordner auf Ihrem Windows 10-Computer nicht löschen können, egal wie oft Sie es versuchen. Um Ihnen zu helfen, den Grund herauszufinden und das Löschen der Datei oder des Ordners zu erzwingen, die in Windows 10 nicht gelöscht werden können, finden Sie unten einige Tipps und Lösungen. Wenn Sie jedoch versehentlich eine Datei oder einen Ordner gelöscht und den Papierkorb geleert haben, können Sie ihn mit der kostenlosen MiniTool Power Data Recovery-Software problemlos wiederherstellen.

Das Unternehmen MiniTool Software entwickelt seit mehr als 10 Jahren professionelle Datenwiederherstellungslösungen, Festplattenpartitionsverwaltung und Datensicherungsprogramme für Millionen von Benutzern. Viele Branchenexperten auf der ganzen Welt vertrauen ihren Softwareprodukten auf technischen Websites wie WindowsReport, TechRadar, PCWorld, LifeWire, PCMag, LifeHacker usw.,. Dieses Tool funktioniert auf Ihren Windows 10-Desktops, Laptops und Computern.

Andererseits wurde VeePN von Programmierern entwickelt, um Daten vor Hacking zu schützen. Dieses Produkt verfügt über eine VPN-Funktion ohne Protokolle, mit der Sie Ihr Gerät absolut kostenlos schützen können. So werden Ihre Geräte vor Datenverlust geschützt. Zusammen mit dem Programm zur Datenwiederherstellung geht keine einzige Datei von Ihrem Gerät verloren.

Mögliche Ursachen für das Problem „Datei/Ordner kann nicht gelöscht werden“

3 Methoden zum Erzwingen des Löschens einer Datei oder eines Ordners in Windows 10

Trotz der Gründe, warum Sie die Datei oder den Ordner nicht löschen können, können Sie die beiden folgenden Methoden ausprobieren, um das Löschen der Datei oder des Ordners zu erzwingen, wenn Sie sicher sind, dass sie nutzlos sind.

Erzwingen Sie das Löschen einer Datei oder eines Ordners in Windows 10 mit CMD

Sie können versuchen, CMD (Eingabeaufforderung) zu verwenden, um das Löschen einer Datei oder eines Ordners von einem Windows 10-Computer, einer SD-Karte, einem USB-Flash-Laufwerk, einer externen Festplatte usw. zu erzwingen.

1. Verwenden Sie den Befehl "DEL", um das Löschen einer Datei in CMD zu erzwingen:

Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Dateierweiterung im Befehl enthalten, z.g… txt, .docx, .xls usw. Um den vollständigen Pfad einer Datei oder eines Ordners zu überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner und wählen Sie Eigenschaften.

Benutzen "RMDIR /S /Q” Befehl, um das Löschen eines Ordners in CMD zu erzwingen:

2. Drücken Sie Umschalt + Entf, um das Löschen einer Datei oder eines Ordners zu erzwingen

Wenn das Problem auf den Papierkorb zurückzuführen ist, können Sie die Zieldatei für den Ordner auswählen und . drücken Umschalt + Entf Tastenkombination, um es dauerhaft zu löschen. Auf diese Weise wird der Papierkorb umgangen.

3. Führen Sie Windows 10 im abgesicherten Modus aus, um die Datei/den Ordner zu löschen

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner in Windows 10 nicht löschen können, können Sie Ihren Windows 10-Computer im abgesicherten Modus starten, um zu versuchen, ihn zu löschen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie nicht wissen, welcher Prozess die Datei derzeit verwendet oder auf Ihrem Computer Malware oder ein Virus vorhanden ist.

Weitere 10 Tipps zur Behebung des Fehlers „Datei/Ordner kann nicht gelöscht werden“

Abgesehen von der Verwendung von CMD, um das Löschen von Dateien oder Ordnern zu erzwingen, gibt es einige andere Maßnahmen, die Sie versuchen können, um die Datei oder den Ordner in Windows 10 erfolgreich zu löschen.

Ein kostenloses Dateiwiederherstellungstool zum Wiederherstellen gelöschter/verlorener Dateien

Manchmal kann es vorkommen, dass Sie versehentlich eine Datei oder einen Ordner löschen und diese wiederherstellen möchten. Sie können ein kostenloses Datenwiederherstellungsprogramm verwenden, um es einfach wiederherzustellen.

MiniTool Power Data Recovery ist ein sauberes und kostenloses Datenwiederherstellungstool für Windows. Sie können es verwenden, um gelöschte oder verlorene Dateien von einem Windows-Computer, einer externen Festplatte, einem USB-Stick, einer Speicherkarte, einer SD-Karte, einer SSD usw. wiederherzustellen. Nur ein paar Klicks, um Ihre gelöschten oder verlorenen Daten selbst zurückzubekommen.

Packen Sie die Dinge ein

Eine Datei oder ein Ordner auf dem Computer oder anderen Speichergeräten kann nicht gelöscht werden? Jetzt wissen Sie, wie Sie das Löschen einer Datei oder eines Ordners mit CMD in Windows 10 erzwingen. Es werden auch zehn weitere Tipps angeboten, die Ihnen helfen, das Problem beim Löschen von Dateien zu beheben.

Ähnliche Anleitungen:

Kostenloser und einfacher Weg zur Datenwiederherstellung von SD-Karten | Beschädigte SD-Karte reparieren

So installieren Sie Docker CE auf Ubuntu 20.04|18.04|16.04
Wie kann ich Docker CE auf Ubuntu 20 installieren?.04|19.04|18.04|16.04 Linux-Distribution. Docker Engine ist eine Container-Laufzeit-Engine, mit der ...
Installieren und konfigurieren Sie den Zabbix-Agenten auf Ubuntu 20.18.04.04
In unserem vorherigen Handbuch haben wir die Installation von Zabbix Server auf Ubuntu Server behandelt. Dies ist ein Fortsetzungsleitfaden zur Zabbix...
Zabbix-Agent installieren 5 agent.0 auf Ubuntu 20.04|18.04 & CentOS 7
Willkommen zu unserem Leitfaden zur Installation und Konfiguration des Zabbix-Agenten 5.0 auf Ubuntu 20.04|18.04 und CentOS 7 Linux-System. In unserem...