Wie man

Erstellen Sie eine Ad-hoc-WLAN-Hotspot-Internetverbindung in Windows 10

Erstellen Sie eine Ad-hoc-WLAN-Hotspot-Internetverbindung in Windows 10

Alle technisch versierten Leute auf der ganzen Welt wissen wahrscheinlich alles, was es über WLAN-Hotspots und Ethernet-Verbindungen zu wissen gibt, aber hier ist ein Artikel für diejenigen, die ein wenig Hilfe benötigen, um herauszufinden, wie man Ad-hoc-WLAN-Hotspots erstellt und darauf zugreift, sowie wie es geht deaktivieren Sie sie, wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind.


Ethernet bezieht sich zunächst auf ein System einer Nummer oder besser gesagt eine Gruppe von Computersystemen, die zu einem LAN (Local Area Network) und manchmal MANs (Metropolitan Area Network) verbunden sind, zusammen mit Protokollen, die die Übertragung und den Austausch von Informationen überwachen. und der Versuch, Querinterferenzen bei der Übertragung durch zwei oder mehr Systeme zu vermeiden. So wie das Internet ein weltweites Netzwerk ist, ist Ethernet im Grunde ein LAN, das eine einfache Übertragung von Dateien über eine Entfernung ermöglicht enabling.

Empfohlen: 5 kostenlose Wi-Fi-Hotspot-Software

Eine Ethernet-Verbindung ist wirklich nützlich, um einen Ad-hoc-WLAN-Hotspot zu erstellen und zu verwenden. Es gibt zwei grundlegende Arten von WLAN-Verbindungen – permanent und temporär. Während die meisten WLAN-Netzwerke permanent sind, das heißt, sie laufen im Infrastruktur-Modus, sind einige Verbindungen besser als Ad-hoc, d.h.e. temporär, weil Ad-hoc-Netzwerke keinen zentralen Zugangspunkt benötigen, und das kann sehr praktisch sein, wenn man nicht zu Hause ist oder kein zentraler Zugangspunkt verfügbar ist.

So erstellen Sie einen Ad-hoc-WLAN-Hotspot für Windows 10

Eine wichtige Voraussetzung für die Ausführung eines Ad-hoc-WLANs ist, dass auf dem Gerät des Benutzers Windows 10 ausgeführt wird.Außerdem wird natürlich eine Ethernet-Verbindung benötigt.



Daneben können bestimmte Treiber benötigt werden, ohne die dem Benutzer die Ad-hoc-Funktion nicht zur Verfügung gestellt wird. Dies kann über das Network Sharing Center überprüft werden und sehen, ob ein Ad-hoc-Netzwerk zusammen mit „Breitband einrichten, Einwählen…“ unter der Überschrift „Neue Verbindung oder Netzwerk einrichten“ geschrieben ist. Wenn adhoc nicht vorhanden ist, müssen die erforderlichen Treiber installiert werden.

Die Erstellung von Ad-hoc-WLAN funktioniert auf PCs, Tablets, Laptops sowie Windows-Telefonen. Hier ist eine Aufschlüsselung des Prozesses zum Erstellen eines Ad-hoc-WLAN-Hotspots für Windows 10:

Schritt für Schritt zum Erstellen eines Ad-hoc-WLAN-Hotspots

Zuerst muss der Nutzer CMD im Suchfeld der Taskleiste suchen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und es als Administrator ausführen run.

Dies ist der Befehl, den der Benutzer eingeben muss, um eine Ad-hoc-WLAN-Internetverbindung herzustellen:

netsh wlan set hostednetwork mode=allow ssid=adhocname key=password 

Beachten Sie, dass Sie ersetzen sollten Adhocname Mit einem Namen Ihrer Wahl wird dies der Name sein, mit dem andere Geräte die verfügbare Wi-Fi-Verbindung anzeigen können. Das Passwort ersetzt werden  ein Passwort Ihrer Wahl, das verwendet wird, um sich mit der Ad-hoc-WLAN-Verbindung zu verbinden.

Ersetzen von adhocname durch einen Namen der Wahl des Benutzers und Passwort durch ein beliebiges Passwort, das der Benutzer festlegen möchte. (Die hier verwendeten Anführungszeichen, um den Umfang des Befehls abzugrenzen, sind natürlich nicht Bestandteil des Befehls selbst).

Der nächste und letzte Befehl lautet: „netsh wlan start hostednetwork”.

Gehen Sie nun zum Netzwerk- und Freigabecenter. Dann muss der Benutzer mit der rechten Maustaste auf die Ethernet-Verbindung klicken und Eigenschaften auswählen.

Von hier aus kann der Benutzer die Registerkarte Freigabe öffnen, unter der zwei Kontrollkästchen angezeigt werden: „Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, sich über die Internetverbindung dieses Computers zu verbinden“ und „Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, die gemeinsame Internetverbindung zu steuern oder zu deaktivieren“.

Es wird auch eine Dropdown-Liste unter einer Überschrift namens Heimnetzwerkverbindung geben. Nach dem Aktivieren der Kontrollkästchen (vor allem des ersten) kann der Benutzer die neu erstellte Verbindung aus der Dropdown-Liste auswählen und auf OK klicken, wodurch die Ad-hoc-WLAN-Verbindung aktiviert und ausgeführt wird.



Sie können sich jetzt mit Ihrem Telefon oder einem anderen Gerät, das Wi-Fi unterstützt, mit einer neu erstellten Ad-hoc-Verbindung verbinden.

So stoppen Sie Ad-hoc-WLAN in Windows 10

Das Deaktivieren der Verbindung ist noch einfacher. Der Benutzer kann die Eingabeaufforderung (Admin) einfach noch einmal öffnen und diesen Befehl eingeben:

netsh wlan stop hostednetwork

Die gleichen Methoden zum Aktivieren und Deaktivieren von Ad-hoc-WLAN-Netzwerken gelten für die Windows-Versionen 8 und 8.1 auch, also Benutzer mit Geräten mit Windows 8 und 8 and.Ich kann mich entspannen und die obigen Schritte befolgen. Die für das Funktionieren des Verfahrens erforderlichen Treiber können jedoch in anderen Versionen abweichen.

Ein Wort zur Vorsicht für Benutzer, die einen Ad-hoc-WLAN-Hotspot einrichten: Wenn der Benutzer seine Internetverbindung nach dem Erstellen des Netzwerks teilt, erhält jeder andere Benutzer, der sich über die schnelle Benutzerumschaltung an diesem Gerät anmeldet, standardmäßig Zugriff auf das Netzwerk. , daher ist es ratsam, die Verbindung zum Ad-hoc-Netzwerk zu trennen, nachdem es zur Zufriedenheit des Benutzers verwendet wurde.

So beheben Sie den Fehler „Das gehostete Netzwerk konnte nicht gestartet werden“

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit dem Befehl herzustellen netsh wlan start hostednetwork, manchmal wird eine Fehlermeldung in Windows angezeigt, wie unten gezeigt.

Um diesen Fehler zu beheben, drücken Sie einfach Windows-Taste + r und dann tippe devmgmt.msc hinein und drücke die Eingabetaste.

Sobald der Gerätemanager geöffnet ist, klicken Sie einfach auf Ansicht und aktivieren Sie die Option zum Anzeigen versteckter Geräte devices.

Klicken Sie nun in der Liste auf Netzwerkadapter und suchen Sie dann Von Microsoft gehosteter virtueller Netzwerkadapter.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf Aktivieren.

Jetzt entspannen Sie sich, Sie haben das Problem behoben. Öffnen Sie einfach die CMD-Verstärkung und geben Sie den gleichen Code ein netsh wlan start hostednetwork. Es startet ohne Probleme.

So überprüfen Sie, ob Ihr PC eine Ad-hoc-Verbindung unterstützt oder nicht

Öffnen Sie zunächst die Eingabeaufforderung und geben Sie die unten angegebene Zeile ein.

netsh wlan show treiber

Suchen Sie nun in den erhaltenen Ergebnissen die Zeile, die besagt, dass gehostetes Netzwerk unterstützt wird. Wenn ja, unterstützt Ihr Computer eine Ad-hoc-Verbindung.

Fix Dieses Programm wurde zu Ihrem Schutz in Windows 10 blockiert
Methoden zur Behebung des Problems „Dieses Programm wurde zu Ihrem Schutz blockiert“”Die folgenden Lösungen helfen Ihnen bei der Behebung von „Dieses ...
Aktivieren Sie mehrere Uhren für verschiedene Zeitzonen in Windows 10
Wie wir alle wissen, haben wir unterschiedliche Zeitzonen in verschiedenen Teilen desselben oder in verschiedenen Ländern. Zeitzonen basieren auf Läng...
So schalten Sie die Synchronisierungseinstellungen in Windows 10 ein / aus
Microsoft hat erstmals Synchronisierungseinstellungen in Windows 8 eingeführt. Seitdem haben sie ein ernsthaftes Makeover bekommen, in Windows 10 beko...