Wie man

Bereitstellen der Xen Orchestra Appliance auf Xen/XCP-ng über CLI

Bereitstellen der Xen Orchestra Appliance auf Xen/XCP-ng über CLI

In unserem letzten Artikel haben wir Installationsschritte für Xen Orchestra (XO) auf einem Ubuntu / Debian-Server erfasst, indem wir die Pakete aus den Quellen erstellt haben. XO ist eine Software, die mit einem Server und Clients, wie dem Webclient xo-web, aber auch einem CLI-fähigen Client, namens xo-cli. Es gibt eine alternative Installationsmethode, die die Bereitstellung mit der Xen Orchestra Virtual Appliance (XOA) umfasst. Dies ist die Installation, die in dieser Anleitung durchgeführt wird.

XOA ist eine virtuelle Maschine, auf der Xen Orchestra bereits installiert ist und daher sofort einsatzbereit ist. Die einzige Abhängigkeit ist ein laufender Xen/XCP-ng-Hypervisor-Host mit Netzwerk- und Speicherkonfigurationen. Auf der Hypervisor-Shell muss ein Bash-Skript ausgeführt werden, das die VM-Appliance herunterlädt und daraus eine neue virtuelle Maschine erstellt.

Importieren von XOA auf XenServer | XCP-ng-Server

Starten Sie eine neue SSH-Sitzung mit Ihrem XenServer-Host und führen Sie die folgenden Befehle aus.

[18:18 xcp-node-01 ~]# bash -c "$(curl -sS https://xoa.io/bereitstellen)"

Wenn Sie einen DHCP-Server im Standardnetzwerk verwenden, stimmen Sie der Installation zu:

Willkommen beim XOA-Auto-Deploy-Skript! Netzwerkeinstellungen: IP-Adresse? [dhcp]

Geben Sie für die statische IP-Adresse alle erforderlichen IP-bezogenen Informationen wie Netzmaske, Gateway und DNS-Server an.

Mit der DHCP-Option sollte der VM-Import danach beginnen:

Ihr XOA wird über DHCP gestartet. Importieren von XOA VM… Booten von XOA VM… Warten, bis Ihr XOA bereit ist… Ihr XOA ist bereit auf https://192.168.20.24/ Standard-UI-Anmeldeinformationen: [email protected]/admin Standard-Konsolen-Anmeldeinformationen: xoa/xoa VM-UUID: 84f59294-a20c-3658-db12-6ed7152c6e08

Wenn Sie auf den Xen-Cluster zugreifen, sollte der VM-Import im Gange sein.

Anschließend wird eine VM mit dem Namen „XOA” sollte sichtbar sein. Sie können mit der der Instanz zugewiesenen IP-Adresse auf die Shell zugreifen.

Die Standard-Logins wurden beim XOA-Import ausgedruckt

Ihr XOA ist bereit auf https://192.168.20.24/ Standard-UI-Zugangsdaten: [email protected]/admin Standard-Konsolen-Zugangsdaten: xoa/xoa

Verwenden Sie den angegebenen Benutzernamen und das Passwort, um sich bei der XO-Webkonsole anzumelden.

Navigieren Sie zu „die Einstellungen” > “Benutzer“ Abschnitt zum Aktualisieren des Admin-Passworts für bessere Sicherheit.

Wählen Sie den Admin-Benutzer aus und klicken Sie auf „bearbeiten” im Abschnitt Passwort, um das Passwort des Benutzers zu aktualisieren.

Shell-Zugriff auf die Appliance:

$ ssh [email protected] Linux xoa 4.19.0-13-amd64 #1 SMP Debian 4.19.160-2 (2020-11-28) x86_64 __ __ ____ _ _ \ \ / / / __ \ | | | | \ V / ___ _ __ | | | |_ __ ___| |__ ___ ___| |_ _ __ __ _ > < / _ \ '_ \ | | | | '__/ __| '_ \ / _ \/ __| __| '__/ _' | / . \ __/ | | | | |__| | | | (__| | | | __/\__ \ |_| | | (_| | /_/ \_\___|_| |_| \____/|_| \___|_| |_|\___||___/\__|_| \__,_| Welcome to XOA Unified Edition, with Pro Support. * Restart XO: sudo systemctl restart xo-server.service * Display status: sudo systemctl status xo-server.service * Display logs: sudo journalctl -u xo-server.service * Register your XOA: sudo xoa-updater --register * Update your XOA: sudo xoa-updater --upgrade OFFICIAL XOA DOCUMENTATION HERE: https://xen-orchestra.com/docs/xoa.html Support available at https://xen-orchestra.com/#!/member/support In case of issues, use 'xoa check' for a quick health check. Build number: 21.01.02 Based on Debian GNU/Linux 10 (Stable) 64bits in PVHVM mode

Bedienung xo-server sollte in einem laufenden Zustand sein:

$ systemctl status xo-server.Dienst ● xo-Server.service - XO-Server geladen: geladen (/etc/systemd/system/xo-server.Bedienung; aktiviert; Herstellervoreinstellung: aktiviert) Aktiv: aktiv (läuft) seit Di 2021-04-20 11:25:13 EDT; vor 19h Haupt-PID: 504 (Knoten) Aufgaben: 18 (Limit: 2331) Speicher: 144.9M CGroup: /system.Slice/xo-Server.service ├─ 504 node /usr/local/bin/xo-server └─2285 /usr/local/bin/node /usr/local/lib/node_modules/xo-server/node_modules/jest-worker/build/workers/processChild.js

Überprüfen und aktualisieren Sie, ob Updates verfügbar sind. Für Updates ist jedoch eine Registrierung erforderlich.

sudo xoa-updater --register sudo xoa-updater --upgrade

XenServer hinzufügen | XCP-ng-Server

Fügen Sie den Xen|XCP-ng-Server hinzu, indem Sie auf „Zuhause” > “Server hinzufügen

Geben Sie den Server ein EtiketteIP AdresseNutzername und Passwort verwendet, um sich anzumelden.

Bestätigen Sie, dass die Verbindung erfolgreich ist. Der Status sollte sich automatisch auf „aktiviert

Über die Konsole können Sie Ihre Xen-Clusterdetails abrufen - Pools, Hosts, VMs und Nutzungskapazität.

Ähnliche Artikel zur Xen-Virtualisierungsplattform.

Installieren Sie Xen Orchestra unter Ubuntu |Debian zum Verwalten von Xen/XCP-ng

Hinzufügen und Verwenden des ISO-Bibliotheksspeicher-Repository in Xen XCP-ng

Verwalten des XCP-ng-Hypervisors mit XenCenter | XCP-ng-Center

Die Zahl der Fälle von schädlicher Malware ist 2019 um 200 % gestiegen
Wenn wir über Viren und Malware sprechen, diskutieren wir normalerweise, wie sich der Trend bei bösartigen Programmen von einfachen zerstörerischen We...
Facebook zur Liste hinzufügen. Messenger speichert auch Aufzeichnungen, um die KI zu verbessern
Wir haben viel davon gehört, dass Apple, Amazon, Google und Microsoft Sprachaufnahmen speichern, damit sie ihre künstliche Intelligenz trainieren könn...
Apple droht Klage wegen Speicherung von iCloud-Daten auf Servern von Drittanbietern
Kaum hat sich der Staub über den Aufruhr von Apple-Benutzern gelegt, die erfahren, dass Siri-Daten mit Dritten geteilt wurden, gibt es noch mehr Kontr...