Spiele

Von Valve in die Cloud Wie sich Linux Gaming im Jahr 2021 weiterentwickeln wird

Von Valve in die Cloud Wie sich Linux Gaming im Jahr 2021 weiterentwickeln wird
Bildquelle: unsplash

Linux ist in vielerlei Hinsicht eines der umstrittensten Phänomene in der heutigen Computerwelt. Natürlich bleibt ein Großteil des Diskurses, der diese Betriebssysteme umgibt, jovial, unbeschwert und getragen von der gleichen Rivalität zwischen den Tech-Chefs, die Apple- und Android-Nutzer trennt, oder diejenigen, die glauben, tragbare Technologie sei die Zukunft und diejenigen, die es nicht begreifen Unterschied zwischen, sagen wir, den Fähigkeiten des iPhones und der iWatch. 

Im Wesentlichen gibt es Linux-Anhänger und Linux-Neinsager – und es gibt nur sehr wenige Leute in der Mitte, die absolut nichts zu sagen haben. 

Ein Bereich, der Linux-Anhänger lange Zeit etwas verschwiegen hat, ist jedoch der Bereich Gaming. Für die Unterstützer gibt es einen bemerkenswerten Trost - die Tatsache, dass der Fehler nicht so sehr bei Linux liegt, sondern bei Entwicklern und Distributoren, die die beträchtliche Benutzerbasis zu übersehen scheinen, die nach mehr Abwechslung, besserem Gameplay und besseren Titeln schreit. 

Während also Linus-Benutzer Proton voll ausnutzen können, ist dies nur die halbe Wahrheit, und in den letzten Jahren gab es eine große, klaffende Lücke, in der die Spielverteilung schmerzlich fehlt. 

Vieles deutet jedoch darauf hin, dass Einschränkungen beim Spielen für Linux-Benutzer bald der Vergangenheit angehören werden und 2021 sich bereits darauf vorbereitet, einer brandneuen Liste von Titeln und Möglichkeiten Platz zu machen. Lesen Sie unten mehr. 

Webbasiertes Gameplay wird weiter verbessert

Auch wenn dies nicht nur Linux-Benutzern vorbehalten ist, ist es eine Tatsache, dass webbasierte Spiele, die ausschließlich in unseren vorhandenen Browsern ausgeführt werden können, weiterhin einen der aufregendsten Zweige der globalen Spieleindustrie darstellen. 

Trotz der Tatsache, dass sie den Vorläufer des modernen PC-Gamings darstellen, viele der ältesten Favoriten der Welt - vom browserbasierten RPG RuneScape bis hin zu Websites mit dem besten Online-Poker, behalten die Genres, die bei der Geburt der gesamten Branche standen, die Spitzenposition mehr als zwanzig Jahre später. 

Es gab jedoch ein erneutes Interesse an den Titeln, die sich in den 2000er und 2010er Jahren nicht ganz so gut mit dem Internet entwickeln konnten internet. Zum Beispiel huldigt eine breite Palette von Browsergames früheren Trends, vom von Space Invaders inspirierten Titel 10 Bullets bis hin zur neuen Gaming-Funktion des Social-Media-Riesen Twitter Twitter.

Valve bringt Steam zu Linux – und Benutzern?

Das Interesse von Valve, die Spielmöglichkeiten für Linux-Benutzer zu verbessern, ist nicht ganz neu. Der Schwerpunkt, den sie auf die Spieleentwicklung für Proton legen, hat dazu geführt, dass viele bestehende Linux-Benutzer Triple-A-Titel genießen können, ohne dafür einen Windows-Emulator ausführen zu müssen. 

In ihrem eigenen Rückblick auf das Jahr 2020 kündigte Steam an, dass sie sich auf ein neues Engagement konzentrieren, „neue Wege für potenzielle Benutzer zu finden, um in Linux-Spiele einzusteigen“ – eine Tatsache, die auf die Möglichkeit einer dramatischen Kehrtwende auf der steinigen Reise von Linux hindeutet durch die Gaming-Landschaft. Wo es früher die feierliche Pflicht der Linux-Benutzer war, Linux-Spiele zu definieren und die Vorteile von Proton zu rühmen, ohne auf die klaffenden Lücken in der Entwicklung zu achten, sieht es jetzt so aus, als könnten die Benutzer eine Landschaft mit greifbarem Wachstum erwarten. 

Während Steam bezüglich der genauen Natur ihrer Pläne relativ zurückhaltend bleibt – die voraussichtlich in naher Zukunft enthüllt werden sollen, was auch immer „nah“ in diesem Fall bedeutet – gab es bereits viele Spekulationen über die möglichen Möglichkeiten, wie man die Aufnahme verbessern kann unter neuen Nutzern entstehen könnte. 

Von der Entwicklung ihres eigenen Streaming-Dienstes, um mit Stadia, Luna und xCloud zu konkurrieren, bis hin zur Veröffentlichung ihrer eigenen Hardwarelinie wurde anscheinend jede Möglichkeit unter der Sonne bereits von Linux-Benutzern unterhalten, die verständlicherweise unglaublich begierig darauf sind, mehr darüber zu erfahren was in Zukunft auf Linux Gaming, Proton und Linux-Spieler zukommt - und ob wir endlich eine endgültige Antwort auf die Frage finden können, ob Linux gut für Spiele ist?? 

Bis dahin müssen wir jedoch geduldig bleiben und weiterhin die vielen Vorteile des Einsatzes von Linux für Spiele anpreisen – während wir bequemerweise die langjährigen Lücken ignorieren, die mit ein wenig Hoffnung in den kommenden Jahren gefüllt und schnell wieder vergessen werden.

Apple startet kostenpflichtigen Nachrichtendienst, will aber die Hälfte des Umsatzes
Das ist keine allzu große Überraschung für jeden, der dem Apple-Geschäftsmodell gefolgt ist. Sie sind nicht zufällig ein Billionen-Dollar-Unternehmen ...
LG G8 ThinQ verwendet Hand-ID, biometrische ID mit Palm-Vein-Verifizierung
Seit einigen Jahren greifen wir mit biometrischen Methoden auf unsere Geräte zu, meist Fingerabdruck- und Gesichtserkennung. Indem Sie Ihr Telefon mit...
Neuere Android-Geräte ermöglichen FIDO2 die Anmeldung bei Apps ohne Passwörter
Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie endlich der biometrischen Revolution beitreten und sich ohne Passwort in Apps und Websites einloggen. ...