Wie man

So ändern Sie den Laufwerksbuchstabennamen in Windows 10

So ändern Sie den Laufwerksbuchstabennamen in Windows 10

In unseren PCs/Laptops kann die Festplatte so partitioniert werden, dass Benutzer ihre verschiedenen Datei- und Ordnergenres auf verschiedenen Laufwerken speichern können. Diese Laufwerke sind lokale Laufwerke. Sie werden im Allgemeinen als lokales Laufwerk (C:), lokales Laufwerk (D:), lokales Laufwerk (E:) usw. bezeichnet.


Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Dateien, die auf diesen lokalen Laufwerken gespeichert sind. Dies sind Systemdateien und Benutzerdateien. Systemdateien sind die Dateien, die das Betriebssystem darstellen. Sie werden vom Betriebssystem selbst erstellt. Jede Änderung dieser Dateien kann zu einer Beschädigung des Systems führen. Auf der anderen Seite sind Benutzerdateien diejenigen Dateien, die vom Benutzer erstellt werden. Sie können leicht geändert werden. Alle Software von Drittanbietern (i.e. Anwendungssoftware) verwenden Systemdateien, um Benutzerdateien zu generieren.

Lesen Sie auch: - So erstellen Sie einfach eine Partition in einem Windows-PC



Da diese Dateien auf Festplatten gespeichert sind, ist es von Vorteil zu wissen, wie wir einen Treiberbuchstaben umbenennen können. Um den Buchstaben eines bestimmten Laufwerks umzubenennen, müssen wir diese Schritte ausführen:

Schritt 1:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „Start“-Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie auf „Datenträgerverwaltung“, um das Fenster mit den Einstellungen für die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

Hinweis: Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Computers kann es einige Sekunden dauern, bis das Fenster mit den Einstellungen für die Datenträgerverwaltung geöffnet wird.

Schritt 2:

Klicken Sie im Abschnitt "Volume" mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Festplatte und klicken Sie auf "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern". Klicken Sie zum Beispiel mit der rechten Maustaste auf "Neues Volume (E:)" und klicken Sie auf dasselbe.



Schritt 3:

Klicken Sie auf „Ändern“, damit die Namens- und Pfadänderungen auf diesem Laufwerk vorgenommen werden können.

Schritt 4:

Jetzt können Sie die Buchstabenliste aufklappen, um einen neuen Fahrerbuchstaben aus der Liste der verfügbaren Buchstaben auszuwählen. Nachdem Sie die gewünschte Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf „OK“.

Schritt 5:

Auf dem Bildschirm wird ein Warnfenster angezeigt, das besagt, dass "einige Programme, die auf Laufwerksbuchstaben angewiesen sind, möglicherweise nicht richtig ausgeführt werden". Möchtest du fortfahren?” Klicken Sie auf „Ja“, um die Änderungen des Treiberbuchstabens und des Pfads zu akzeptieren.

Mehr als 750.000 Anträge auf Geburtsurkunden wurden online ungeschützt gelassen
Es scheint, als wäre nichts mehr sicher, wenn es um Online-Speicher geht. Es genügt zu sagen, dass, wenn Sie ein Dokument online gespeichert haben, di...
„Selfie Wrist“ ist zu einer neuen Krankheit geworden, die Ärzte sehen
Vor zwanzig Jahren hatte noch niemand von dem Selfie gehört. Andererseits, als Handys schon draußen waren, waren sie immer noch nicht etwas, was fast ...
Google aktualisiert Suchergebnisseite mit intelligenter Organisation
Als Nachrichtenschreiber benutze ich Google ständig und suche nach einer Vielzahl von Dingen. Es ist also eine große Neuigkeit, wenn ich höre, dass Go...