Wie man

So schließen Sie Aufgaben automatisch beim Herunterfahren in Windows 10

So schließen Sie Aufgaben automatisch beim Herunterfahren in Windows 10

Windows versucht normalerweise, alle Ihre geöffneten Apps automatisch zu schließen, wenn Sie versuchen, Ihren PC herunterzufahren oder neu zu starten. Wenn sich jedoch im Hintergrund eine laufende oder nicht gespeicherte App befindet, verhindert sie das Herunterfahren oder Neustarten von Windows.


Wenn Sie also den Bildschirm sehen, auf dem Windows versucht, eine geöffnete App oder nicht gespeicherte Arbeit zu schließen, während Sie versuchen, Ihren PC herunterzufahren oder neu zu starten, können Sie unten auf die Schaltfläche Trotzdem neu starten oder Trotzdem herunterfahren klicken. Dies wird Ihnen helfen, Ihren PC neu zu starten oder herunterzufahren, ohne die Arbeit zu speichern oder die Apps zu schließen.

Wenn Sie jedoch nicht schnell auf die Schaltfläche klicken, bricht Ihr Windows-PC die Anforderung zum Neustart oder Herunterfahren ab. Sehen wir uns also an, wie Sie Aufgaben beim Herunterfahren, Neustarten oder Abmelden automatisch schließen.

So aktivieren Sie AutoEndTasks für den aktuellen Benutzer

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + R zusammen auf Ihrer Tastatur, um die zu öffnen Lauf Box. Art regedit in das Suchfeld und drücke Eingeben.



Schritt 2: In dem Registierungseditor Navigieren Sie im Fenster zum folgenden Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Systemsteuerung\Desktop

Klicken Sie nun auf der rechten Seite des Fensters mit der rechten Maustaste, wählen Sie Neu, und klicke auf Zeichenfolgenwert.

Schritt 3: Benennen Sie den neuen String-Wert als AutoEndTasks.

Schritt 4: Doppelklicken Sie auf diesen neuen Zeichenfolgenwert (AutoEndTasks) und ändern Sie die Messwert zu 1. Schlagen OK.

Starten Sie nun Ihr System neu, damit die Änderungen wirksam werden. Windows lässt keine Apps mehr zu, die verhindern, dass Ihr PC neu gestartet, heruntergefahren oder abgemeldet wird.

*Hinweis - Diese Methode ist nur für den aktuellen Benutzer und nicht für andere Benutzer auf Ihrem System wirksam, was bedeutet, dass die Apps andere Benutzer weiterhin daran hindern, das System herunterzufahren oder neu zu starten.



Methode 2: So aktivieren Sie AutoEndTasks für alle Benutzer

*Hinweis - Damit Ihr Windows beim Herunterfahren, Neustarten oder Abmelden für alle Benutzer automatisch Aufgaben schließt, benötigen Sie Administratorrechte privilege.

Schritt 1: Klick auf das Start auf Ihrem Desktop und geben Sie ein regedit im Suchfeld. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Schritt 2: In dem Registierungseditor Navigieren Sie im Fenster zum folgenden Pfad:

HKEY_USERS\.STANDARD\Systemsteuerung\Desktop

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite des Fensters, wählen Sie Neu, und klicke auf String-Wert.

Schritt 3: Benennen Sie den neuen String-Wert als AutoEndTasks und schlagen Eingeben.

Schritt 4: Doppelklicken Sie auf diesen neuen Zeichenfolgenwert (AutoEndTasks) und ändern Sie die Messwert Feld zu 1. Schlagen OK.

Das ist es. Starten Sie jetzt Ihr System neu und Apps hindern Ihren Windows 10-PC nicht mehr daran, neu zu starten, herunterzufahren oder sich abzumelden.

Top-Informationstechnologie-Themen für das Schreiben von Abschlussarbeiten
Bildquelle: PexelsSie haben sich für einen Master in Informatik entschieden? Das ist eine tolle Idee. Die meisten Ihrer Kollegen konzentrieren sich au...
Blockchain-Kommentar für alle Händler
Die Barrierenkette und die grundlegenden Systeme hier sind diejenigen, die den Ursprung beschreiben, und sie sollen nicht in der Lage sein, die Vor- u...
Wie kann man richtig über Bitcoin und Kryptowährung recherchieren??
Es gibt immer noch viele Leute, die das Konzept von Bitcoin und Kryptowährungen nicht sehr gut verstehen, daher werden wir Sie in diesem Artikel darüb...