Wie man

So stellen Sie den Ubuntu-Pod in Kubernetes bereit|OpenShift

So stellen Sie den Ubuntu-Pod in Kubernetes bereit|OpenShift

Wie kann ich einen einzelnen Ubuntu-Pod in einem Kubernetes- oder OpenShift-Cluster erstellen??. In Kubernetes ist ein Pod eine Gruppe aus einem oder mehreren Containern mit gemeinsam genutzten Speicher-/Netzwerkressourcen und einer Spezifikation für die Ausführung der Container.

Wenn ein Pod einen einzelnen Container ausführt, können Sie ihn sich als Wrapper um einen einzelnen Container vorstellen. Kubernetes verwaltet Pods, anstatt die Container direkt zu verwalten.

In diesem Tutorial sehen wir uns an, wie Sie einen Ubuntu-Pod in Kubernetes- oder OpenShift-Clustern bereitstellen können. Dies kann zu Debug-Zwecken oder nur zum Testen der Netzwerkkonnektivität zu anderen Pods und Diensten im Namespace erfolgen.

Da Pods als relativ kurzlebige und wegwerfbare Einheiten konzipiert sind, sollten Sie niemals Produktionscontainer-Workloads ausführen, indem Sie Pods direkt erstellen.  Erstellen Sie sie stattdessen mithilfe von Arbeitslastressourcen wie Bereitstellung.

Wir erstellen einen Schlafcontainer aus dem Ubuntu-Docker-Image mit dem neuesten Tag create. Unten sehen Sie die YAML-Inhalte zur Pod-Erstellung.

apiVersion: v1 Art: Pod-Metadaten: Name: Ubuntu-Labels: App: Ubuntu-Spezifikation: Container: - Name: Ubuntu-Image: ubuntu:latest command: ["/bin/sleep", "3650d"] imagePullPolicy: IfNotPresent restartPolicy: Always

Du kannst unten laufen kubectl Befehle zum Bereitstellen des Pods im aktuellen Namespace:

Katze <

Erwartete Ausgabe:

Pod/Ubuntu erstellt

Überprüfen Sie den Status des Pods:

$ kubectl get pod ubuntu NAME BEREIT STATUS RESTARTS ALTER ubuntu 1/1 Läuft 0 34s

Als Bereitstellung ausführen:

apiVersion: apps/v1 Art: Bereitstellungsmetadaten: CreationTimestamp: Null-Labels: App: Ubuntu-Name: Ubuntu-Spezifikation: Replikate: 1 Selektor: matchLabels: App: Ubuntu-Strategie:  Vorlage: Metadaten: CreationTimestamp: Null-Labels: App: Ubuntu-Spezifikation : Container: - Image: Ubuntu-Name: Ubuntu-Befehl: ["/bin/sleep", "3650d"] Ressourcen: 

Greifen Sie auf die Shell des Pods zu

Sobald Sie bestätigt haben, dass der Pod ausgeführt wird, können Sie mit dem Befehl kubectl oder oc auf seine Shell-Sitzung zugreifen.

Verwenden des kubectl-Befehls:

kubectl exec --stdin --tty ubuntu -- /bin/bash

So beenden Sie die Shell-Nutzung Ausfahrt Befehl:

[email protected]:/# exit exit

Verwenden des oc-Befehls:

$ oc rsh --shell=/bin/bash ubuntu [email protected]:/# exit exit

Paket in einem Ubuntu-Pod installieren

Sie können das Standard-Paketverwaltungstool Ubuntu apt zum Installieren und Entfernen von Softwarepaketen verwenden use.

Beispiel unten: Telnet in den Ubuntu-Container installieren.

$ kubectl exec --stdin --tty ubuntu -- /bin/bash [email protected]:/# apt update [email protected]:/# apt install telnet Paketlisten lesen… Fertig Abhängigkeitsbaum erstellen Zustandsinformationen lesen… Fertig zusätzliche Pakete werden installiert: netbase Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert: netbase telnet 0 aktualisiert, 2 neu installiert, 0 zu entfernen und 4 nicht aktualisiert. Muss 77 . bekommen.2 kB Archiv. Nach diesem Vorgang werden 207 kB zusätzlicher Speicherplatz verwendet. Möchtest du fortfahren? [J/n] ja

Bestätigen Sie, dass wir das installierte Telnet verwenden können.

[email protected]:/# telnet 10.10.6.5 8080 Versuche 10.10.6.5… Verbunden mit 10.10.6.5. Escape-Zeichen ist '^]'. E  ^] telnet> beenden Verbindung geschlossen.

OpenShift-Kurse:

Praktisches OpenShift für Entwickler - Neuer Kurs 2021

Ultimate Openshift (2021) Bootcamp von School of Devops

Wir haben bestätigt, dass unser Pod verwendbar ist. Sehen Sie sich andere gute Guides an, die wir zu Containern haben:

Grafana auf Kubernetes für die Clusterüberwachung installieren

Kubernetes-Cluster unter Ubuntu mit K3s installieren

Ausführen von Docker-Containern auf AWS mit ECS – Teil 1

Ausführen von Docker-Containern auf AWS ECS - Docker-Images in ECR hochladen

So verwenden Sie Ansible Playbook mit Vagrant up
Vagrant ist eines der beliebtesten Tools für Entwickler. Vagrant ist ein Tool, mit dem Benutzer leichte, reproduzierbare und portable Entwicklungsumge...
So installieren Sie ElasticSearch 7.x auf CentOS 7
In diesem Tutorial wird die Installation von ElasticSearch 7 erläutert.x auf CentOS 7. Elasticsearch ist eine Open-Source-Such- und Analysemaschine, m...
Setup Elasticsearch Cluster on CentOS 8/7 | Ubuntu 20.04/18.04 With Ansible
Elasticsearch is a powerful open-source, RESTful, distributed real-time search and analytics engine which provides the ability for full-text search. E...