Openshift

So zeigen Sie Protokolle von OpenShift-Knoten mit dem Befehl oc an

So zeigen Sie Protokolle von OpenShift-Knoten mit dem Befehl oc an

Sie haben also Ihren OpenShift-Cluster und befinden sich jetzt im Standard-Tag-2-Betrieb?. Das Überprüfen der Protokolle Ihrer Cluster-Knoten ist ein normaler Vorgang bei der Behebung von Cluster-Problemen, z.g fehlgeschlagene Dienste, Netzwerk- und Speicherprobleme e.t.c. In diesem Handbuch untersuchen wir, wie Sie OpenShift-Knotenprotokolle mit den Befehlszeilentools anzeigen können.

Ab OpenShift Container Platform 4.0, OpenShift-Knoten basieren auf Red Hat Enterprise Linux CoreOS (RHCOS) und OKD-Versionen verwenden Fedora CoreOS (FCOS). Diese Betriebssysteme führen nur sehr wenige lokale Dienste aus, die einen direkten Zugriff auf einen Knoten erfordern würden, um ihren Status zu überprüfen.

Protokolle von OpenShift-Knoten anzeigen

Die meisten Systemdienste in RHCOS / FCOS laufen als Container, mit Ausnahme der CRI-O-Container-Engine und des Kubelet, die Systemd-Units sind.

sch-4.4# systemctl status crio ● crio.service - Open Container Initiative Daemon Geladen: geladen (/usr/lib/systemd/system/crio.Bedienung; deaktiviert; Herstellervoreinstellung: deaktiviert) Drop-In: /etc/systemd/system/crio.Bedienung.d └─10-default-env.conf Aktiv: aktiv (läuft) seit Sa 28.03.2020 10:59:50 UTC; vor 1h 7min Docs: https://github.com/cri-o/cri-o Haupt-PID: 2937 (Crio) Aufgaben: 42 Speicher: 322.4M CPU: 5min 28.410s CGroup: /system.Scheibe/Crio.service └─2937 /usr/bin/crio --enable-metrics=true --metrics-port=9537… sh-4.4# systemctl status kubelet ● kubelet.service - Kubernetes Kubelet Geladen: geladen (/etc/systemd/system/kubelet.Bedienung; aktiviert; Herstellervoreinstellung: aktiviert) Drop-In: /etc/systemd/system/kubelet.Bedienung.d └─10-default-env.conf Aktiv: aktiv (läuft) seit Sa 28.03.2020 11:00:11 UTC; vor 1h 7min Prozess: 3028 ExecStartPre=/bin/rm -f /var/lib/kubelet/cpu_manager_state (code=exited, status=0/SUCCESS) Prozess: 3026 ExecStartPre=/bin/mkdir --parents /etc/kubernetes/ Manifeste (code=exited, status=0/SUCCESS) Main PID: 3030 (Hyperkube) Tasks: 56 (Limit: 26213) Speicher: 241.6M CPU: 5min 7.547s CGroup: /system.Slice/Kubelet.service └─3030 /usr/bin/hyperkube kubelet --config=/etc/kubernetes/kubelet.conf --bootstrap-kubeconfig=/etc/kubernetes/kubeconfig --kubeconfig=/var/lib/kubelet/kubeco… 

Das oc adm-Knotenprotokolle Befehl kann verwendet werden, um diese Protokolle anzuzeigen, ohne dass eine direkte SSH-Verbindung zu den Clusterknoten erforderlich ist. Die Syntax lautet:

oc adm node-logs [-l LABELS] [NODE… ] [flags]

Der obige Befehl zeigt alle Journalprotokolle eines Knotens an. Beispiel:

$ oc adm node-logs node01.okp.Computerforgeeks.com

Um Protokolleinträge von der/den angegebenen Einheit(en) zurückzugeben, verwenden Sie die use -du Möglichkeit:

$ oc adm-Knotenprotokolle  -du kriecht

In einem Knoten verfügbare Protokolle anzeigen in /var/log:

$ oc adm node-logs node01.okp.Computerforgeeks.com --path=/ audit/ btmp chrony/ container/ crio/ es-containers.Log.pos fließend/ glusterfs/ journal/ journal_pos.json lastlog openvswitch/ pods/ private/ samba/ sssd/ vmware-network.1.vmware-netzwerk protokollieren.2.vmware-netzwerk protokollieren.log vmware-vgauthsvc.Log.0 vmware-vmsvc.1.log vmware-vmsvc.log wtmp

Protokolldatei aus einem Pfad in einem Knoten anzeigen:

oc adm node-logs node01.okp.Computerforgeeks.com --path=/audit/audit.Log

Kubelet-Logs aller Master/Worker anzeigen:

oc adm node-logs --role master -u kubelet oc adm node-logs --role worker -u kubelet

Sehen Sie, welche Protokolle in Masters/Workers/Infra Nodes in . verfügbar sind /var/log:

oc adm node-logs --role master --path=/ oc adm node-logs --role worker --path=/ oc adm node-logs --role infra --path=/

OpenShift-Kurse:

Praktisches OpenShift für Entwickler - Neuer Kurs 2021

Ultimate Openshift (2021) Bootcamp von School of Devops

Weitere Artikel zur OpenShift Container Platform:

So öffnen Sie eine Shell-Eingabeaufforderung auf einem OpenShift-Knoten

Verhindern, dass Benutzer Projekte in OpenShift / OKD-Cluster erstellen Creating

So installieren Sie die Operator-SDK-CLI unter Linux / macOS

Lokalen OpenShift-Cluster mit CodeReady-Containern einrichten

Installieren Sie OpenStack Victoria auf CentOS 8 mit Packstack
OpenStack ist ein weit verbreitetes Cloud-Betriebssystem zur Steuerung kleiner bis großer Pools von Rechenservern, Speicher- und Netzwerkressourcen im...
400060 Bill Chen Das Mathe-Genie, dessen Buch die Pokerwelt erschütterte
Poker ist eines der gängigsten und beliebtesten Kartenspiele, sowohl online als auch offline. Von großen Online-Casino-Turnieren bis hin zu kleinen Ke...
Wie funktionieren Proxys??
In der modernen Welt ist das Internet ohne das Internet nicht überlebensfähig, da es für die allermeisten täglichen Erfahrungen und andere Aktivitäten...