Wie man

So beheben Sie das Problem des langsamen Bootens in Windows 10

So beheben Sie das Problem des langsamen Bootens in Windows 10

Ein PC läuft und startet am Anfang sehr schnell, aber wenn Sie ihn weiter verwenden, tauchen verschiedene Probleme auf. Eines der häufigsten Probleme, mit denen Windows 10-Benutzer konfrontiert sind, ist Langsame Boot-Geschwindigkeit. Die Bootgeschwindigkeit wird mit der Zeit langsamer und kann eine ganze Weile unbemerkt bleiben. Langsames Booten in Windows 10 ist nichts Ungewöhnliches oder Unnatürliches. Dies kann mehrere Gründe haben. Während Sie also die Bootgeschwindigkeit in Windows 10 PC beschleunigen, müssen Sie einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen.


Die Gründe, die zu einer langsamen Boot-Geschwindigkeit in Windows 10 führen, können sein:

Im folgenden Artikel sehen wir uns verschiedene Methoden an, um eine langsame Boot-Geschwindigkeit zu beheben und den Bootvorgang in Windows 10 zu beschleunigen. Lasst uns beginnen.

Methoden zum Beschleunigen der Boot-Geschwindigkeit in Windows 10-

#1- Startobjekte deaktivieren-

Startobjekte beeinflussen die Bootzeit Ihres Computers erheblich. Deaktivieren Sie alle unnötigen automatischen Startzeiten, um die Bootzeit zu verkürzen.

1. Drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabe die öffnen Taskmanager Fenster.

2. Im Taskmanager, gehe zum „Anlaufen” Registerkarte.

3. Jetzt, Rechtsklick auf ein unnötiges Startelement und klicken Sie dann auf "Deaktivieren” um es zu deaktivieren.

Wiederholen Sie nun den gleichen Vorgang für alle unnötigen Startobjekte in der Taskmanager Fenster, um sie einzeln zu deaktivieren

Nachdem Sie alle unnötigen Aufgaben deaktiviert haben, schließen Sie Taskmanager Fenster.

Neustart Ihren Computer und überprüfen Sie das Booten.



#2- Linux-Terminal ausschalten-

Für viele Benutzer hat das Linux-Terminal ihre Rechenleistung verlangsamt. Wenn Sie es auf Ihrem Computer deaktivieren, kann es für Sie funktionieren.

1. Drücken Sie Windows-Taste+R öffnen Lauf Fenster.

2. Im Lauf Fenster, tippe „optionale Funktionen“ und dann drücke Eingeben.

3. Im Windows-Funktionen scrollen Sie nach unten und stellen Sie sicher, dass “Windows-Subsystem für Linux” Optionen ist ungeprüft.

4. Klicken Sie nun auf „OK“, um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

5. Windows-Funktionen wird diese Funktion gleich deaktivieren.

6. Klicken Sie nun auf „Jetzt neustarten” um Ihren Computer neu zu starten, um diese Einstellungen zu speichern.

Ihr Computer wird neu gestartet und die Funktion wird deaktiviert.

Starten Sie nun neu und überprüfen Sie erneut die Ladezeit Ihres Computers.

#3- Clean Boot PC zum Beschleunigen des Bootens in Windows 10-

Ein sauberer Neustart kann sehr hilfreich sein, um eine langsame Bootgeschwindigkeit in Windows 10 zu beheben. Was ein sauberer Boot bewirkt? Es startet nur die wesentlichen Programme, die zum Booten von Windows erforderlich sind. Der Rest der Programme und Treiber wird gestartet, wenn Sie sie benötigen, während Sie Ihren Computer betreiben. Dies erhöht die Startgeschwindigkeit von Windows erheblich und ist eine der besten Methoden, um eine langsame Startgeschwindigkeit in Windows 10 zu beheben.

Folgen Sie diesem Artikel, um Sauberer Neustart von Windows 10.

Wenn Ihr Problem durch einen sauberen Neustart nicht behoben wurde, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

#4- Schnellstart in Windows 10 deaktivieren

Windows 10 wird mit einer Schnellstartoption in der Systemsteuerung geliefert. Obwohl es Ihrem PC helfen soll, schnell zu booten, wurde von Benutzern berichtet, dass es das Gegenteil davon tut. In dieser Lösung müssen Sie Schnellstart ausschalten um das Booten in Windows 10 zu beschleunigen. Auf der anderen Seite, wenn der Schnellstart auf Ihrem PC deaktiviert ist, können Sie versuchen, ihn einzuschalten, um zu sehen, ob dies für Sie funktioniert.

Folge diesen Schritten:

Schritt 1: Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie in das Suchfeld des Startmenüs ein Energieeinstellungen.

Schritt 2: Das sich öffnende Fenster Energieoptionen. Klick auf das Wählen Sie aus, was die Power-Buttons tun Option auf der linken Seite verfügbar.

Schritt 3: Unten im neuen Fenster, das sich öffnet, sehen Sie, ob die Schnellstart aktivieren Option ist ausgewählt oder nicht. Wenn es ausgewählt ist, deaktivieren Sie die Option und klicken Sie dann auf Änderungen speichern. Wenn es nicht ausgewählt ist, können Sie versuchen, die Option auszuwählen und dann die Einstellungen zu speichern.

Starten Sie Ihren PC nach dem Speichern der Energieeinstellungen neu. Beachten Sie die Boot-Geschwindigkeit, wenn Ihr PC schneller bootet als früher. Wenn nicht, gehen Sie zur nächsten Methode.

#5- Aktualisieren Sie Windows, um eine langsame Boot-Geschwindigkeit zu beheben

Eines der Dinge, die Sie sicherstellen sollten, ist, dass Ihre Windows 10-Version auf die neueste Version aktualisiert ist. Microsoft arbeitet ständig daran, Dinge für Windows 10 in Ordnung zu bringen. Eine ältere Version oder eine problematische Version von Windows 10 könnte der Grund dafür sein, dass Ihr Computer langsam reagiert. Nach einem Windows 10-Update zu suchen und es manuell zu aktualisieren ist eine ziemlich einfache Aufgabe.

Hier ist ein beschreibender Artikel, der es Ihnen sagen wird So aktualisieren Sie Windows 10 manuell.

Nachdem Sie Ihr Windows 10 aktualisiert haben, überprüfen Sie, ob es geholfen hat, den Bootvorgang in Windows 10 zu beschleunigen. Wenn Ihr Windows bereits aktualisiert ist oder die Methode nicht funktioniert hat, sehen Sie sich die nächste Methode an.

#6- Grafikkartentreiber aktualisieren-

Das Aktualisieren Ihres Grafikkartentreibers wird dieses Problem beheben.

1. Drücken Sie Windows-Taste+R öffnen Lauf Fenster.

2. Im Lauf Fenster, tippe „devmgmt.msc“ und schlage Eingeben öffnen Gerätemanager Fenster.



3. Im Gerätemanager Fenster, erweitern“Displayadapters“.

4. Erweitern "Intel(R) HD-Grafik" und dann Rechtsklick auf "Treiber aktualisieren“.

5. Wenn Sie gefragt werden 'Wie möchten Sie nach Treibern suchen??', klicke auf "Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware“.

6. Klicken Sie nun auf „Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen“.

7. In diesem Fenster werden Sie nun mehrere Grafiktreiber bemerken, wählen Sie den neuesten Grafiktreiber.

8. Klicken Sie nun auf „Nächster” um den neuesten Treiber zu installieren.

Warten Sie eine Weile, bis der Grafiktreiber auf Ihrem Computer installiert wird.

10. Klicke auf "Schließen” um das Treiber-Update-Fenster zu schließen.

Jetzt schließen Gerätemanager Fenster.

#7- Festplattendefragmentierung durchführen

Die Festplattendefragmentierung ist ein Prozess, der sich auch auf die Boot-Geschwindigkeit Ihres PCs auswirken kann. Im Laufe der Zeit werden so viele Daten auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert und auch gelöscht. Der Prozess hat ein bestimmtes Muster, und aus diesem Grund bleiben einige der Fragmente Ihrer Festplatte leer und werden nicht verwendet, es sei denn, Sie führen eine Defragmentierung der Festplatte durch. Wenn die Anzahl dieser leeren Stellen zunimmt, kann dies dazu führen, dass Ihr Computer langsamer wird. Was wiederum die Bootgeschwindigkeit in Windows 10 verlangsamt.

Hier sehen Sie sich diese schrittweise Anleitung zur Durchführung an Festplattendefragmentierung in Windows 10.

Hinweis: Der Vorgang der Festplattendefragmentierung dauert einige Zeit, daher wird empfohlen, etwas Geduld zu haben, während Sie gerade dabei sind.

#8- Stellen Sie den virtuellen Speicher ein, um die Boot-Geschwindigkeit in Windows 10 zu beschleunigen

Windows verfügt über eine virtuelle Speicherfunktion, die einen Teil des Speicherplatzes von der Festplatte Ihres PCs als virtuellen RAM verwendet. Dies wird verwendet, wenn der tatsächliche RAM unerwartet belastet wird. Sie können die Größe des auf Ihrem PC zugewiesenen virtuellen Speichers erhöhen, um langsame Computer zu reparieren. So geht's:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R Schlüssel. Geben Sie in das sich öffnende Feld Ausführen ein sysdm.kpl und drücke Eingeben.

Schritt 2: Das Systemeigenschaften wird Öffnen. Hier geht's zum Fortgeschritten Tab. In dem Performance Abschnitt hier finden Sie a die Einstellungen Taste; Klick es an.

Schritt 3: In dem Performance-Optionen Fenster, das erscheint, gehen Sie zum Fortgeschritten Tab. Drücken Sie die Veränderung Knopf im Virtueller Speicher Sektion.

Schritt 4: Deaktivieren Sie im neuen Fenster, das sich öffnet, Auslagerungsdateigröße für alle Treiber automatisch verwalten. Klicken Sie danach auf Benutzerdefiniertes Format Möglichkeit. Geben Sie virtuelle RAM-Werte in das ein Ursprüngliche Größe und der Maximale Größe Felder (Leitfaden unten bereitgestellt).

Was soll man eingeben Ursprüngliche Größe und Maximale Größe Felder?

EIN Derzeit zugewiesen Wert ist am unteren Rand des Fensters verfügbar. Das Feld Anfangsgröße benötigt einen höheren Wert als higher Derzeit zugewiesen Wert. In dem Maximale Größe Geben Sie den folgenden Wert ein: 3 x Wert des tatsächlichen Arbeitsspeichers Ihres PCs (max.).

Hinweis: Geben Sie die Werte in MB ein (1 GB = 100 MB).

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf das OK Taste. Starten Sie danach Ihren PC neu und prüfen Sie, ob dies die Boot-Geschwindigkeit korrigiert. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Methode.

#9- Antivirus- und Malware-Scan

Die Durchführung eines Antivirus- und Malware-Scans ist wichtig, um das Booten des PCs zu beschleunigen. Wenn Sie bereits ein Antivirus- und Antimalware-Programm installiert haben, versuchen Sie, ein anderes zu installieren und auf Bedrohungen zu überprüfen. Hier ist eine Liste von bestes Antivirus für Windows 10.

# 10 - Zurücksetzen von Windows, um den Bootvorgang in Windows 10 zu beschleunigen

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Sie neu beginnen, indem Sie Windows zurücksetzen. Dies bedeutet im Grunde eine Neuinstallation von Windows auf Ihrem PC, ohne persönliche Dateien zu löschen.

Um den langsamen Start in Windows 10 zu beheben, lesen Sie diesen kurzen Artikel zu Setzen Sie Windows 10 zurück, ohne persönliche Dateien zu verlieren.

Zusätzliche Tipps-

1. Kaufe ein Solid-State-Laufwerk (SSD) für Ihren Computer und laden Sie Windows 10 auf das Laufwerk. Dies verkürzt die Bootzeit erheblich und macht den Computer viel schneller als zuvor.

2. Reduzieren Sie unnötiges Durcheinander von Symbolen auf dem Desktop. Ihr Computer startet viel schneller mit weniger Symbolen auf dem Desktop.

Schließlich,

Lassen Sie uns wissen, welche der oben genannten Methoden Ihnen geholfen hat, die Boot-Geschwindigkeit Ihres PCs zu beschleunigen. Lassen Sie uns auch wissen, wenn Sie Fragen haben; du wirst von uns hören.

Zusammenhängende Posts:



So diagnostizieren Sie Probleme mit der drahtlosen Verbindung in Windows 10
In den letzten zehn Jahren bestand die Mehrheit der Benutzer darauf, kabelgebundene Netzwerke zu verwenden (d.e. Kabel) für den Internetzugang. Da die...
So lösen Sie das Startmenü, das nicht funktioniert Problem in Windows 10
Das Startmenü bleibt möglicherweise in Windows 10 hängen und wird nicht geöffnet. Der Start-Button funktioniert manchmal überhaupt nicht. Um dieses Pr...
Wie verbinden Sie Ihr Windows 10 mit einem Mobilfunknetz??
Microsoft veröffentlichte Windows 8 zuerst mit der Hoffnung, Windows zu einem mobileren, vielseitigeren und portableren Betriebssystem zu machen.Ansch...