Wie man

So erhöhen Sie das Dual-Boot-Timeout in Windows 10

So erhöhen Sie das Dual-Boot-Timeout in Windows 10

Viele Leute entscheiden sich aus verschiedenen Gründen, wie Kompatibilität, Leistung usw., mehr als ein Betriebssystem auf ihrem Computer zu installieren.


Windows zeigt Ihnen standardmäßig das Dual-Boot-Menü für eine festgelegte Zeit an, bevor es die Standardoption auswählt und den Bootvorgang fortsetzt.

Idealerweise ist dieses Timeout in den meisten Windows-Versionen auf 30 Sekunden eingestellt, sodass es keine einfache Möglichkeit gibt, eine Option zu finden, um es zu ändern. Im Gegensatz zu Windows 10.

Unter Windows 10 dauert das Menü nur 10s und die Option zum Ändern des Timeouts ist etwas einfacher zu finden.

Heute zeigt Ihnen dieses Verfahren, wie Sie das Dual-Boot-Timeout in Windows 10 mit dem Standardweg und BCDEdit ändern können.



Methode 1 – Ändern des Dual-Boot-Timeouts, die Standardmethode

Wenn Sie in Windows 10 dual booten, wird vor der Anmeldung das Boot-Menü sichtbar, in dem Sie das Betriebssystem Ihrer Wahl auswählen können.

Dieses Bootmenü dauert nur „10s“.

Sie können das Betriebssystem Ihrer Wahl wählen oder Windows das Standard-Betriebssystem auswählen lassen.

Auf demselben Bildschirm finden Sie unter den aufgelisteten Betriebssystemen die Option "Standardeinstellungen ändern oder andere Optionen auswählen".

1- Klicken Sie auf die Option am unteren Bildschirmrand, die besagt:-Standardeinstellungen ändern oder andere Optionen auswählen

2- Sie sehen nun die folgenden Optionen.

a) Ändern Sie den Timer

b) Wählen Sie ein Standardbetriebssystem

3- Auswählen -den Timer ändern. Dadurch können Sie die Dual-Boot-Zeit erhöhen.

4- Drei Optionen werden jetzt Ihren Bildschirm einnehmen, aus denen Sie je nach Ihren Vorlieben die für Sie am hilfreichsten auswählen können. 5 Sekunden, 30 Sekunden und 5 Minuten.

5- Sobald Sie die Zeit nach Ihren Wünschen erhöht haben, beenden Sie.

6- Wählen Sie Andere Optionen auswählen und klicken Sie auf Weiter.



Sie werden jetzt in Ihr Standardbetriebssystem booten.

Das Bootmenü-Timeout wurde jetzt erhöht. Beim nächsten Booten sind die Änderungen wirksam.

Methode 2 – Zeitüberschreitungseinstellungen mit BCDEdit ändern

Wenn Sie aus irgendeinem Grund oder einem seltenen Problem die Standardeinstellungen nicht sehen oder andere Optionen auf dem Bildschirm auswählen können, können Sie das Bootmenü-Timeout über BCDEdit erhöhen.

Dies ist das primäre Tool, das von Windows seit langem verwendet wird, um die Boot-Konfiguration des Betriebssystems zu bearbeiten und zu ändern. Es ist standardmäßig mit Windows Vista und anderen Windows-Nachfolgern gebündelt.

So ändern Sie das Dual Boot Timeout unter Windows 10

1- Öffnen Sie das Startmenü.

2- Klicken Sie auf die Suchleiste.

3- Suche nach BCDBearbeiten.

4- Öffnen Sie das Tool, sobald Windows die Suche beendet hat.

5- Um die Timeout-Dauer zu ändern, verwenden wir den Befehl '/timeout'' .

Format

 bcdedit /Auszeit

6- Der anstelle von Timeout eingegebene Parameter gibt die Zeit in Sekunden an.

Beispiel -

bcdedit /Zeitüberschreitung 15

Der folgende Befehl führt nun dazu, dass Windows Ihnen in Ihrem Bootmenü eine Zeitüberschreitung von 15 Sekunden gibt.

So können Sie mit BCDEdit Ihr Dual-Boot-Timeout ändern.

Die folgenden 2 Methoden sollten Ihnen helfen, das Dual-Boot-Timeout für Windows 10 problemlos zu erhöhen 🙂

Installieren Sie OpenStack Victoria auf CentOS 8 mit Packstack
OpenStack ist ein weit verbreitetes Cloud-Betriebssystem zur Steuerung kleiner bis großer Pools von Rechenservern, Speicher- und Netzwerkressourcen im...
400060 Bill Chen Das Mathe-Genie, dessen Buch die Pokerwelt erschütterte
Poker ist eines der gängigsten und beliebtesten Kartenspiele, sowohl online als auch offline. Von großen Online-Casino-Turnieren bis hin zu kleinen Ke...
Wie funktionieren Proxys??
In der modernen Welt ist das Internet ohne das Internet nicht überlebensfähig, da es für die allermeisten täglichen Erfahrungen und andere Aktivitäten...