Wie man

So installieren Sie pgAdmin 4 unter CentOS 8 Linux

So installieren Sie pgAdmin 4 unter CentOS 8 Linux

PostgreSQL ist ein beliebtes, leistungsstarkes und objektrelationales Open-Source-Datenbanksystem mit mehr als 15 Jahren aktiver Entwicklung und einem guten Ruf für Zuverlässigkeit. pgAdmin ist die führende funktionsreiche Open-Source-Verwaltungs- und Entwicklungsplattform für PostgreSQL, die unter Linux, Unix, Mac OS X und Windows läuft. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie pgAdmin 4 unter CentOS 8 Linux installieren.

Funktionen von pgAdmin 4

Zu den Funktionen von pgAdmin 4 gehören:

Schritt 1: EPEL-Repository aktivieren

Fügen Sie das EPEL-Repository mithilfe unserer Anleitung unten hinzu.

Aktivieren Sie EPEL auf CentOS 8

Vergessen Sie nicht, das PowerTools-Repository zu aktivieren, da es die Pakete enthält, die wir benötigen.

sudo dnf -y install https://dl.fedoraprojekt.org/pub/epel/epel-release-latest-8.noarch.rpm sudo dnf config-manager --set-enabled PowerTools

Schritt 2: PostgreSQL-Datenbankserver installieren

Sie müssen PostgreSQL auf Ihrem System installiert haben, bevor Sie pgAdmin 4 installieren können. Nachfolgend finden Sie die Anleitungen, die Ihnen bei der Installation von PostgreSQL helfen:

Installieren Sie PostgreSQL 13 auf CentOS 8

Installieren Sie PostgreSQL 12 auf CentOS 8

So installieren Sie PostgreSQL 11 unter CentOS 8

Schritt 3: Installieren Sie pgAdmin4 auf CentOS 8

Nach der Installation von PostgreSQL können Sie mit der Installation von pgAdmin 4 auf CentOS 8 beginnen. Sie müssen das PostgreSQL-RPM-Repository hinzufügen, was während der Installation von PostgreSQL erfolgen sollte.

sudo dnf -y installieren https://download.postgresql.org/pub/repos/yum/reporpms/EL-8-x86_64/pgdg-redhat-repo-latest.noarch.U/min

Installieren Sie dann das pgAdmin-Paket:

sudo dnf -qy-Modul deaktivieren postgresql sudo dnf install pgadmin4

Akzeptieren Sie die Installationsaufforderung, indem Sie die Taste „ja" Schlüssel.

Abhängigkeiten gelöst. ================================================ ================================================ ================================================ ============ Paketarchitektur Version Repository-Größe ================================ ================================================ ================================================ ============================= Installation: pgadmin4 x86_64 4.27-1.rhel8 pgdg-common 17 k Abhängigkeiten installieren: apr x86_64 1.6.3-9.el8 AppStream 125 k apr-util x86_64 1.6.1-6.el8 AppStream 105 k centos-logos-httpd noarch 80.5-2.el8 BaseOS 24 k httpd x86_64 2.4.37-21.module_el8.2.0+494+1df74eae AppStream 1.7 M httpd-Dateisystem noarch 2.4.37-21.module_el8.2.0+494+1df74eae AppStream 36 k httpd-tools x86_64 2.4.37-21.module_el8.2.0+494+1df74eae AppStream 103 k libsodium x86_64 1.0.18-2.el8 epel 162 k Mailcap Noarch 2.1.48-3.el8 BaseOS 39 k mod_http2 x86_64 1.11.3-3.module_el8.2.0+486+c01050f0.1 AppStream 156 k pgadmin4-docs noarch 4.27-1.rhel8 pgdg-common 48 M pgadmin4-python3-Flask-Mail noarch 0.9.1-4.rhel8.1 pgdg-common 24 k pgadmin4-python3-alembic Noarch 0.9.7-4.rhel8 pgdg-common 268 k pgadmin4-python3-dateutil noarch 1:2.8.0-1.rhel8 pgdg-common 290 k pgadmin4-python3-kolben noarch 1:1.0.2-1.rhel8 pgdg-common 153 k pgadmin4-python3-fläschchen-babelex noarch 0.9.3-1.rhel8.1 pgdg-common 23 k pgadmin4-python3-flask-compress noarch 1.4.0-1.rhel8 pgdg-common 15 k pgadmin4-python3-fläschchen-gravatar noarch 0.5.0-1.rhel8.1 pgdg-common 17 k pgadmin4-python3-flask-login noarch 0.4.1-1.rhel8 pgdg-common 34 k pgadmin4-python3-fläschchen-migrate noarch 2.4.0-1.rhel8 pgdg-common 28 k pgadmin4-python3-fläschchen-paranoider Noarch 0.2-1.rhel8.1 pgdg-gemeinsam 15 k pgadmin4-python3-fläschchen-principal noarch 0.4.0-14.rhel8.1 pgdg-common 20 k pgadmin4-python3-flask-security-too ​​noarch 3.3.3-1.rhel8 pgdg-common 144 k pgadmin4-python3-flask-sqlalchemy noarch 2.3.2-1.rhel8.1 pgdg-common 109 k pgadmin4-python3-fläschchen-wtf noarch 0.14.2-1.rhel8.1 pgdg-common 59 k pgadmin4-python3-paramiko noarch 2.6.0-3.rhel8 pgdg-common 288 k pgadmin4-python3-passlib noarch 1.7.2-1.rhel8 pgdg-common 757 k pgadmin4-python3-psutil x86_64 5.7.0-1.rhel8 pgdg-common 396 k pgadmin4-python3-simplejson x86_64 3.16.0-1.rhel8 pgdg-common 278 k pgadmin4-python3-six noarch 1.12.0-3.rhel8 pgdg-common 35 k pgadmin4-python3-speaklater noarch 1.3-3.rhel8.1 pgdg-common 15 k pgadmin4-python3-sqlalchemy x86_64 1.2.18-1.rhel8 pgdg-common 3.9 M pgadmin4-python3-sqlparse noarch 0.3.0-1.rhel8 pgdg-common 81 k pgadmin4-python3-sshtunnel noarch 0.1.4-1.rhel8 pgdg-common 45 k pgadmin4-python3-werkzeug noarch 0.fünfzehn.4-1.rhel8 pgdg-common 464 k pgadmin4-python3-wtforms noarch 2.2.1-1.rhel8 pgdg-common 184 k pgadmin4-pytz noarch 2020.1-1.rhel8 pgdg-common 54 k pgadmin4-web noarch 4.27-1.rhel8 pgdg-common 6.3 Mio. policycoreutils-python-utils noarch 2.9-9.el8 BaseOS 251 k python3-bcrypt x86_64 3.1.6-2.el8.1 Epel 44 k Python3-Blinker Noarch 1.4-4.el8 epel 114 k python3-click noarch 6.7-8.el8 AppStream 131 k Python3-Flasche Noarch 1:0.12.2-4.el8 AppStream 141 k python3-itsgefährlicher Noarch 0.24-14.el8 AppStream 31 k python3-ldap3 noarch 2.8.1-2.el8 epel 535 k python3-mako noarch 1.0.6-13.el8 AppStream 157 k python3-mod_wsgi x86_64 4.6.4-4.el8 AppStream 2.5 M python3-psycopg2 x86_64 2.8.6-1.rhel8 pgdg-common 178 k python3-pyasn1 noarch 0.3.7-6.el8 AppStream 126 k python3-pynacl x86_64 1.3.0-5.el8 epel 100 k python3-werkzeug noarch 0.12.2-4.el8 AppStream 457 k Schwache Abhängigkeiten installieren: apr-util-bdb x86_64 1.6.1-6.el8 AppStream 25 k apr-util-openssl x86_64 1.6.1-6.el8 AppStream 27 k Aktivieren von Modulstreams: httpd 2.4 Transaktionszusammenfassung ============================================= ================================================ ================================================ =============== Installieren Sie 53 Pakete Gesamte Downloadgröße: 69 M Installierte Größe: 154 M Ist das in Ordnung [J/N]: J

Importieren Sie GPG, wenn Sie gefragt werden:

Insgesamt 26 MB/s | 69 MB 00:02 Warnung: /var/cache/dnf/epel-6519ee669354a484/packages/libsodium-1.0.18-2.el8.x86_64.rpm: Header V3 RSA/SHA256 Signatur, Schlüssel-ID 2f86d6a1: NOKEY Extra Packages for Enterprise Linux 8 - x86_64 1.6 MB/s | 1.6 kB 00:00 GPG-Schlüssel importieren 0x2F86D6A1: Userid : "Fedora EPEL (8) <[email protected]>" Fingerabdruck: 94E2 79EB 8D8F 25B2 1810 ADF1 21EA 45AB 2F86 D6A1 Von: /etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-EPEL-8 Ist das in Ordnung [y/N]: y

Schritt 3: Konfigurieren Sie pgAdmin 4 auf CentOS 8

Nachdem wir pgAdmin 4 installiert haben, können wir es konfigurieren.

1. Starten und aktivieren Sie den httpd-Dienst, um beim Booten zu starten:

sudo systemctl start httpd && sudo systemctl aktivieren httpd

Sie können den Servicestatus bestätigen, indem Sie Folgendes ausführen:

$ systemctl-status httpd ● httpd.service - Der Apache HTTP Server Geladen: geladen (/usr/lib/systemd/system/httpd.Bedienung; aktiviert; Herstellervoreinstellung: deaktiviert) Aktiv: aktiv (Laufen) seit Mi 15.01.2020 12:59:34 EAT; vor 6s Docs: man:httpd.service(8) Main PID: 3310 (httpd) Status: "Gestartet, lauschen auf: Port 80" Aufgaben: 213 (Limit: 11512) Speicher: 36.6M CGroup: /system.Slice/httpd.service 3310 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND 3311 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND ├─3312 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND 3313 /usr/sbin/httpd -DFOREGROUND └─3314 /usr /sbin/httpd -DFOREGROUND 15. Jan 12:59:34 Cent8.novalocal systemd[1]: Starten des Apache HTTP-Servers… 15. Jan 12:59:34 Cent8.novalocal httpd[3310]: Server konfiguriert, lauschend auf: Port 80 Jan 15 12:59:34 cent8.novalocal systemd[1]: Den Apache HTTP Server gestartet.

2. Benennen Sie pgAdmin Apache-Konfigurationsbeispiel um:

sudo cp /etc/httpd/conf.d/pgadmin4.conf.Beispiel /etc/httpd/conf.d/pgadmin4.conf

Bestätigen Sie die Konfigurationssyntax, um Fehler zu vermeiden, und starten Sie den httpd-Dienst neu.

$ sudo httpd -t
Syntax OK
$ sudo systemctl Neustart httpd

4. Erstellen Sie pgAdmin-Datenverzeichnisse:

sudo mkdir -p /var/lib/pgadmin4/ /var/log/pgadmin4/

5. Bearbeiten config_local.py und fügen Sie die folgenden Einstellungen hinzu. In den meisten Fällen sollten die standardmäßigen Dateispeicherorte angemessen sein:

sudo vi /usr/lib/python3.6/site-packages/pgadmin4-web/config_distro.py

Hinzufügen:

LOG_FILE = '/var/log/pgadmin4/pgadmin4.log' SQLITE_PATH = '/var/lib/pgadmin4/pgadmin4.db' SESSION_DB_PATH = '/var/lib/pgadmin4/sessions' STORAGE_DIR = '/var/lib/pgadmin4/storage'

6. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Konfigurationsdatenbank zu erstellen:

sudo dnf -y installiere python3-bcrypt python3-pynacl sudo python3 /usr/lib/python3.6/site-packages/pgadmin4-web/setup.py

Dies fordert Sie auf, die E-Mail-Addresse und der Passwort für das anfängliche pgAdmin-Benutzerkonto zu verwenden.

E-Mail-Addresse: [E-Mail geschützt] Passwort: <PASSWORT EINGEBEN> Kennwort erneut eingeben:<PASSWORT bestätigen> pgAdmin 4 - Anwendungsinitialisierung ======================================

Setzen Sie die Berechtigungen für pgAdmin-Verzeichnisse auf Apache Benutzer:

sudo chown -R apache:apache /var/lib/pgadmin4 /var/log/pgadmin4

Schritt 4: SELinux konfigurieren

Setzen Sie die Berechtigungen für pgAdmin-Verzeichnisse auf Apache Benutzer:

sudo chown -R apache:apache /var/lib/pgadmin4 /var/log/pgadmin4

Wenn SELinux im Erzwingungsmodus ausgeführt wird, erstellen und wenden Sie eine Richtlinie an, um Apache-Benutzerzugriff auf pgAdmin-Verzeichnisse zu ermöglichen:

sudo semanage fcontext -a -t httpd_sys_rw_content_t "/var/lib/pgadmin4(/.*)?" sudo semanage fcontext -a -t httpd_sys_rw_content_t "/var/log/pgadmin4(/.*)?" sudo restorecon -Rv /var/lib/pgadmin4/ sudo restorecon -Rv /var/log/pgadmin4/

httpd-Dienst neu starten.

sudo systemctl Neustart httpd

Schritt 5: Greifen Sie auf die pgAdmin 4-Webschnittstelle zu

Wenn Sie einen aktiven Firewall-Dienst haben, erlauben Sie den http-Port:

sudo Firewall-cmd --permanent --add-service=http sudo Firewall-cmd --reload

Öffnen http://servername_or_ip/pgadmin4 um sich mit den erstellten Anmeldedaten bei pgAdmin anzumelden 6 über.

Fügen Sie auf der ersten Seite von pgAdmin einen PostgreSQL-Server hinzu, der mit pgAdmin verwaltet werden soll, indem Sie auf klicken „Neuen Server hinzufügen“. Dies kann ein lokaler oder ein entfernter PostgreSQL-Server sein.

Unter dem "Allgemeines" Abschnitt, geben Sie dem Server einen Namen und eine Beschreibung.

Unter "Verbindung" Registerkarte, geben Sie Zugangsdaten ein - DB-Host, DB-Benutzer und Passwort.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf speichern Schaltfläche zum Speichern der Konfigurationen. Wenn Sie den Server erfolgreich hinzugefügt haben, wird der Name in der linken Seitenleiste angezeigt. Wählen Sie den Server aus, um zusammenfassende Informationen zur Datenbank anzuzeigen und Änderungen vorzunehmen.

Ich hoffe, unser Artikel war hilfreich bei der Installation von pgAdmin 4 auf CentOS 8.

Andere Anleitungen zur Installation von pgAdmin 4:

Installieren Sie pgAdmin4 auf CentOS 7 / Fedora

So installieren Sie pgAdmin4 auf FreeBSD 12

Installieren Sie pgAdmin4 unter Ubuntu

Installieren Sie pgAdmin4 auf Debian

So installieren Sie Canvas LMS auf Ubuntu 20.04|18.04
Willkommen zu unserer Anleitung zur Installation von Canvas LMS auf Ubuntu 20.04|18.04. Canvas ist ein modernes Open-Source-LMS (Learning Management S...
Schützen Sie Ihr Unternehmen mit Privileged Access Management
Die meisten Geschäftsinhaber wissen, dass starke Passwörter der Schlüssel zu ihren sensibelsten und geschützten Daten sind. Je mehr Personen in Ihrem ...
Kali Linux 2021 installieren.1 - Schritt für Schritt mit Screenshots
In der heutigen Anleitung führen wir Sie durch die Schritte, die zur Installation von Kali Linux erforderlich sind 2021.1. Kali Linux 2021.1 steht mit...