Unternehmen

So leasen und monetarisieren Sie ungenutzte öffentliche IPv4-Adressen mit IPXO

So leasen und monetarisieren Sie ungenutzte öffentliche IPv4-Adressen mit IPXO

Ein kurzes Vorspiel

Im Jahr 2011 hat die IANA (Internet Assigned Numbers Authority), die mit der Registrierung und Zuweisung von IP-Adressen, Domänennamen und allen anderen von Internetprotokollen verwendeten Namen und Nummern betraut ist, die letzten /8 IP-Adressblöcke zugewiesen. Dies hat offiziell den Pool der verfügbaren IPv4-Adressen aufgebraucht und damit weltweit einige Probleme hervorgebracht. Obwohl die Internetexperten dieses Phänomen vorhergesehen haben, gibt es viele Herausforderungen beim Einsatz von Technologien, um es einzudämmen, wie zum Beispiel die Verwendung des neuen IP-Adressierungsschemas, das als IPv6 bekannt ist. Es hat sich als schwierig erwiesen, von IPv4 zu IPv6 zu migrieren, da es sich um zwei inkompatible Technologien handelt, die eine vollständige Überarbeitung von IPv4 erfordern und die Einführung von IPv6 unglaublich langsam ist.

In der Zwischenzeit befinden sich Startups, Organisationen und Unternehmen, die eine globale Internetkonnektivität und -präsenz benötigen, in einer Situation, in der sie öffentliches IPv4 nicht problemlos finden können, da ein akuter Mangel an ungenutzten IPv4-Adressen besteht. Dies betrifft nicht nur Netzbetreiber weltweit, sondern hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf Unternehmen, die von IPv4-Adressen abhängig sind.

Verzweifelte Maßnahmen

Der Mangel an IPv4-Adressen stellte eine beispiellose Zwickmühle dar. Fachexperten hatten keine andere Wahl, als zusammenzukommen, um ein Brainstorming über den Weg nach vorne zu machen. Sie kommen mit Vorschlägen und temporären Lösungen wie dem Einsatz von Technologien zur Adressfreigabe wie CGNAT, aber das Problem war immer noch ein Schmerz im Kern des Ganzen. Unternehmen brauchen so schnell wie möglich Lösungen, damit ihr Betrieb, ihr Wachstum und ihre globalen Bestrebungen nicht in einem Sumpf bleiben, gegen den sie nichts tun können. Lustigerweise gibt es, während wir hier sprechen, Unternehmen wie Xerox, die viele IP-Adressen haben, die sie in den frühen Tagen des Internets bekommen haben. Und noch interessanter ist, dass es mehr als 820 Millionen solcher ungenutzter IPv4-Adressen gibt, die von neuen und wachsenden Unternehmen benötigt werden.

IPXO rettet Unternehmen

Aufgrund einer solchen misslichen Lage hat die Internet Protocol Exchange Organization, kurz IPXO, eine brillante Idee entwickelt, die mehr Menschen oder besser Organisationen dazu ermutigen wird, ungenutzte öffentliche IPv4-IP-Adressen zu ergattern. Die Idee ist einfach, IPXO bietet einen Marktplatz, der Organisationen, die öffentliche IPv4-Adressen besitzen, die Möglichkeit bietet, ihre IP-Adressen zu monetarisieren. Es ist eine Plattform, die die Inhaber der verbleibenden IPv4 motivieren soll, diese für andere zur Verfügung zu stellen, da sie die Möglichkeit haben, mit den von ihnen gehaltenen IP-Ressourcen etwas Geld zu verdienen. Wie können solche Organisationen ihre öffentlichen IPv4-IP-Adressen monetarisieren?? Sie können fragen.

Nun, die Mission von IPXO ist ziemlich einfach. Sie erleichtern die öffentliche IPv4-Monetarisierung, um den IPv4-Mangel in der Welt zu beheben, indem sie die Parteien, die über zusätzliche öffentliche IPv4-Adressen verfügen, mit Organisationen oder Unternehmen abgleichen, die bereit sind, ihre ungenutzten IPv4-Adressen zum beiderseitigen Nutzen zu leasen. Es ist ein digitaler Marktplatz, auf dem Kunden/Käufer nach Parteien suchen, die öffentliche IPv4-Adressen leasen. IPXO ist so benutzerfreundlich wie möglich und macht es so einfach wie möglich, öffentliche IPv4-Adressen ohne das Drama, die Verwirrung, das Warten und die allgemeinen Schwierigkeiten zu leasen, die beim Kauf der Ressourcen von RIR auftreten würden.

Kaufwillige Käufer und Verkäufer

Käufer sind diejenigen, die öffentliche IPv4-Adressen leasen möchten, während die Verkäufer über IPs verfügen und die ihnen zur Verfügung stehenden IP-Adressen an diejenigen monetarisieren möchten, die sie für einen bestimmten Zeitraum verwenden möchten. IPXO bietet eine flexible, kosteneffiziente Lösung, die keine langfristige Verpflichtung erfordert, da das Leasing von IP-Adressen günstiger ist als der Kauf von einem RIR. Die Kunden können beispielsweise den IP-Block für einen Zeitraum von sechs Monaten leasen und dann freigeben, wo andere sie leasen und nutzen können. Im Vergleich zum Kauf dauert das Leasing einer öffentlichen IPv4-Adresse kürzer, ist kostengünstig und die meisten erforderlichen Dinge werden über die IPXO-Plattform automatisiert, wie im Folgenden erläutert wird.

So funktioniert das Ganze:

Mietvertrag beantragen

Unternehmen jeder Größe, die kostengünstige gemietete öffentliche IP-Adressen erwerben möchten, besuchen den IPXO-Marktplatz und wählen dann die IP-Lease-Option. Darunter kann der Kunde:

Monetarisieren Sie Ihre öffentlichen IPv4-Adressen

Für Inhaber, die Verwahrer ungenutzter öffentlicher IPv4-Adressen sind und aus dieser knappen Ressource monetäre Vorteile ziehen möchten, ist der IPXO-Marktplatz der beste Ort, um dort zu landen und zu nutzen. Es ist ein einzigartiger Marktplatz, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Ressourcen sicher zu ihrem vollen Potenzial zu monetarisieren. Als öffentlicher IPv4-Inhaber besuchen Sie einfach die Seite des IPXO-Marktplatzes und haben dort die Möglichkeit, Ihre Vermögenswerte mit dem Versprechen anzubieten:

Abschließend

Als eine Partei, die das Glück hat, über ein zusätzliches Subnetz öffentlicher IPv4-Adressen zu verfügen, haben Sie die wunderbare Möglichkeit, nicht nur etwas damit zu verdienen, sondern auch anderen die Möglichkeit zu geben, ihre Dienste mit dem Internet zu verbinden. Sie haben eine zuverlässige Plattform, um Ihre IP-Adressen zu monetarisieren und gleichzeitig dem Internet beim Wachstum zu helfen.

Es gibt keinen besseren Ort, um Ihre ungenutzten IPv4-Ressourcen in eine Einnahmequelle zu verwandeln als mit IPXO. Sie erledigen die schwere Arbeit, während Sie sich entspannen, sehen Ihre Monetarisierungsleistung, während Sie verdienen, und ermöglichen es anderen, zu wachsen. Für diejenigen, die nach IPv4-Adressen suchen, haben sie jetzt einen Ort, an dem sie IP-Ressourcen zu einem kostengünstigen Preis flexibel leasen können, ohne sich in die schmutzigen Details einmischen zu müssen, die mit dem Wechsel des IP-Adressbesitzes verbunden sind. IPXO ist der One-Stop-Marktplatz für alle Ihre öffentlichen IPv4-Möglichkeiten und -Anforderungen. Wenn Sie das nächste Mal dieses knappe Subnetz an Adressen für Ihre Server oder Ihr Netzwerk benötigen, erwartet Sie IPXO.

So beheben Sie den Xbox-Fehler „0xbba“ in Windows 10
Einige Windows 10-Benutzer haben sich über ein Problem bei der Verwendung von Xbox auf ihren Computern beschwert. Diesen Benutzern zufolge wird die Fe...
Steam Voice Chat funktioniert nicht in Windows 10 PC Fix
Funktioniert der Steam-Chat beim Spielen nicht?? Wie Sie beschweren sich einige Benutzer über dieses Problem in den Foren. Die Benutzer können nicht m...
Fehler beim Erstellen der D3D9-Gerätekorrektur
Wenn Sie ein begeisterter Spieler sind, werden Sie möglicherweise häufig auf einen Fehler stoßen „Fehler beim Erstellen des D3D9-Geräts“ auf Ihrem Win...