Spiele

So richten Sie RetroArch ein, den plattformübergreifenden Open-Source-Retro-Spielemulator

So richten Sie RetroArch ein, den plattformübergreifenden Open-Source-Retro-Spielemulator

Heute werden wir besprechen, wie man RetroArch einrichtet, das schnell zu einem der beliebtesten Emulatoren der Szene wird. Mit etwas Glück können Sie in unserem Leitfaden mit einer der besten Emulationslösungen der Szene beginnen!

Was ist RetroArch??

RetroArch wird oft als Emulator bezeichnet, ist es aber nicht. Jedenfalls nicht ganz. RetroArch fungiert als eine Art Hub, mit dem Sie über eine einheitliche Oberfläche auf mehrere Emulatoren zugreifen können. Auf Emulatoren innerhalb von RetroArch wird über „Cores“ zugegriffen, die im Wesentlichen als Mini-Emulatoren fungieren, die auf die Verwendung innerhalb der RetroArch-Benutzeroberfläche zugeschnitten sind.

Die Vorteile des Core-Systems sind zahlreich, aber der größte ist, dass Sie Ihre Steuerelemente nicht pro Emulator konfigurieren oder Anwendungen ändern müssen, um auf einen anderen Emulator zuzugreifen: RetroArch bringt alle Ihre Spiele und Inhalte an einen Ort!

Das Erlernen der Einrichtung von RetroArch kann jedoch etwas kompliziert sein. Dieser Prozess ist mit der Weiterentwicklung der Plattform einfacher geworden, aber wir werden Sie durch alles führen, was Sie wissen und tun müssen, um dies zu ermöglichen.

Was du brauchst

RetroArch ist Open Source und plattformübergreifend, also zum Glück für so ziemlich alles verfügbar available. Der Einfachheit halber folgt dieses Handbuch einem Einrichtungsprozess unter Windows 10, dem zum Zeitpunkt des Schreibens am häufigsten verwendeten Desktop-Betriebssystem operating. Wenn Sie RetroArch auf einem anderen Betriebssystem einrichten möchten, müssen Sie möglicherweise einige zusätzliche Konfigurationen mit Ihrem Controller vornehmen und die Installation entsprechend anpassen, aber in den meisten Fällen sollten Sie nicht allzu viel Mühe haben, dem zu folgen.

Folgendes benötigen Sie für diese auf Windows 10 zugeschnittene Anleitung:

Wenn Sie all diese Dinge haben, ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie RetroArch einrichten.

Schritt 1: Installieren Sie RetroArch

Besuchen Sie zuerst die Website von RetroArch. Dieses Tutorial folgt Windows 64-Bit, also werde ich darauf klicken, aber wenn Sie ein richtig konfiguriertes Gamepad auf einer dieser anderen Plattformen haben, sollten Sie in der Lage sein, gut mitzumachen.

Klicken Sie auf den für Sie zutreffenden Download. In meinem Fall und für diese Anleitung ist das „Installer (64-bit).”

Das Installationsprogramm von RetroArch sollte etwa 180 MB groß sein. Je nach Verbindung kann die Installation etwas dauern. Klicken Sie nach Abschluss auf die ausführbare Datei, um den Installationsvorgang zu starten.

Für diese Installation müssen Sie nicht allzu viele Entscheidungen treffen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht unter Windows 8 arbeiten.1 oder 10, möchten Sie vielleicht "DirectX 9" aktivieren.0c Runtime“, um sicherzustellen, dass Sie die Version von DirectX haben, die Sie für RetroArch verwenden müssen. Sie können RetroArch auch so konfigurieren, dass es Vulkan oder OpenGL verwendet.

Da ich eine DX12/Vulkan-GPU habe, muss ich nicht auf die DX9-Laufzeit greifen. Schließlich müssen Sie warten, bis RetroArch die Installation abgeschlossen hat, was auf einer HDD einige Minuten dauern kann, auf einer SSD jedoch viel schneller ist.

Sobald es installiert und gestartet ist, sollten Sie einen Bildschirm erhalten, der wie im folgenden Bild aussieht.

Schritt 2: Grundlegende RetroArch-Konfiguration

Stellen Sie sicher, dass Ihr Controller mit Ihrem PC verbunden und eingeschaltet ist. Wenn dies der Fall ist, sollte RetroArch in der Lage sein, es zu erkennen, und Sie können mit Ihrem Gamepad durch das Menü navigieren.

Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie als Erstes Ihre Pfeiltasten verwenden, um zum Zahnradsymbol-Menü zu gehen und nach unten zu Eingang zu gehen.

Gehen Sie in diesem Menü nach unten zu Menu Toggle Gamepad Combo und stellen Sie es mit den Pfeiltasten nach links/rechts nach Belieben ein. Ich empfehle L3 + R3 (Analogsticks herunterdrücken) oder Start + Select.

Gehen Sie nun zu "Input User 1 Binds" und wählen Sie es aus. Hier werden wir Ihr Gamepad so konfigurieren, dass es mit RetroArch funktioniert.

Drücken Sie unter Gerätetyp Ihren rechten Pfeil, um RetroPad mit Analog zu erhalten. Gehen Sie dann nach unten zu „User 1 Device Index“ und wählen Sie den Controller aus, den Sie tatsächlich verwenden. Wenn es nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass es eingeschaltet oder eingesteckt ist oder Sie die erforderliche Konfiguration für Ihr Gamepad vorgenommen haben.

Wählen Sie nun „User 1 Bind All“ aus, und Sie können durchgehen und alles richtig an Ihren Controller binden.

Ein Pop-up erscheint auf Ihrem Bildschirm und führt Sie durch jede zu drückende Taste. Wenn Ihr Controller keine A / B / Y / X-Tasten hat (oder sie nicht wie das SNES angeordnet sind, was RetroArch hier befolgt), drücken Sie einfach die Gesichtstaste, die RetroArch Ihnen sagt. Zum Beispiel entspricht „B-Taste (Down)“ in RetroArch der A-Taste auf einem xBox-Controller.

Jetzt ist Ihr Controller konfiguriert! Lassen Sie uns einen Emulationskern installieren.

Schritt 3: Installieren Sie einen Kern in RetroArch

Gehen Sie zurück zum Menü ganz links und scrollen Sie nach unten zu "Online Updater".”

Wählen Sie nun „Core Updater“ aus.”

Scrollen Sie nach unten zu Ihrem Kern Ihrer Wahl und wählen Sie ihn aus, um ihn zu installieren. Bei Kernen sehen Sie das System, das es emuliert, im Klartext, mit dem Emulator, den es verwendet, daneben in Klammern. In diesem Fall verwenden wir PlayStation mit einem Beetle PSX HW-Emulationskern.

Sobald Sie den Kern ausgewählt haben, wird er automatisch in Ihre Installation von RetroArch . heruntergeladen. Gehen Sie zurück zum vorherigen Bildschirm und wählen Sie "Core Info Files aktualisieren".”

Herzlichen Glückwunsch - Ihr Core ist installiert. Wie bekommst du deine Spiele in RetroArch?

Schritt 4: Laden Sie Ihre Spiele in RetroArch

Gehen Sie zu „Inhalt laden.”

Wählen Sie in diesem Menü "Sammlungen".”

Wählen Sie dann „Verzeichnis durchsuchen“ und suchen Sie das Verzeichnis, in dem Ihre Spiele gespeichert sind.

In meinem Fall habe ich bereits einen eigenen Ordner für meine legal gerippten PS1-Spiele auf meiner Festplatte. Sie müssen Spiele selbst erwerben - dies ist kein Piraterie-Tutorial.

Nachdem Sie das Verzeichnis gescannt haben, sollten Ihre Spiele jetzt vorhanden sein. Verwenden Sie Load Core, um Ihren Emulator zu laden, und dann Load Content, um Ihr Spiel zu laden!

Trennwörter

Auch wenn wir hier nicht tief in die Konfigurationen pro Emulator und pro Spiel eintauchen können, hoffen wir, dass dieser Artikel Ihnen eine solide Grundlage für die Arbeit mit dem RetroArch-Emulator bietet. Die Grundlagen der Installation, der Kerne und der Konfiguration der Steuerelemente sind alles, was Sie wissen müssen, um direkt mit dem Spielen zu beginnen, und wir hoffen, dass Ihnen dieser Einstieg in die Welt von RetroArch gefällt.

Kommentieren Sie unten, wenn Sie Hilfe benötigen!

Windows 10 wird bald keine Updates mehr erzwingen
Eine der am meisten geschmähten „Funktionen“ von Windows 10 seit der Veröffentlichung ist der Update-Zeitplan. Es wurde häufig berichtet, dass sich da...
Facebook zur Überprüfung von Persönlichkeits-Quiz-Apps Mehr
Wenn Ihnen Persönlichkeitsquiz-Apps auf Facebook gefallen, werden diese in Zukunft möglicherweise viel eingeschränkter sein. Sie können sich möglicher...
Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, die Bildschirmzeit von kleinen Kindern stark einzuschränken
Entweder man hat es selbst gemacht oder man hat es bei anderen Eltern gesehen: einem Kind ein Smartphone oder ein Tablet zu geben, um es ein wenig zu ...