Wie man

Installieren Sie den Brave Webbrowser auf Fedora 33/32/31/30

Installieren Sie den Brave Webbrowser auf Fedora 33/32/31/30

Brave ist ein kostenloser Open-Source-Webbrowser, der von Brave Software, Inc. entwickelt wurde. Wie viele andere Browser auf dem Markt basiert Brave auf dem Chromium-Webbrowser. Was Brave von anderen unterscheidet, ist seine Fähigkeit, Anzeigen und Website-Tracker sofort zu blockieren. Außerdem. In diesem Beitrag besprechen wir, wie Benutzer Brave Web Browser auf Fedora 33/32/31/30/29 installieren können.

Brave bietet Benutzern die Möglichkeit, Kryptowährungsbeiträge in Form von Basic Attention Tokens an Websites und Inhaltsersteller zu senden. Also lasst uns den Brave Webbrowser in unserem Fedora-Rechner installieren.

Top-Features von Brave

Installieren Sie den Brave-Webbrowser auf Fedora 33/32/31/30

Sie können wählen, ob Sie die stabile oder Beta-Version des Brave-Browsers unter Fedora Linux installieren möchten. Hier machen wir die stabile Kanalinstallation.

RPM-Repository hinzufügen:

sudo dnf config-manager --add-repo https://brave-browser-rpm-release.s3.mutig.com/x86_64/

Befehlsausgabe:

Repository vivaldi wird mehr als einmal in der Konfiguration aufgeführt Repo hinzufügen von: https://brave-browser-rpm-release.s3.mutig.com/x86_64/

Repository-Schlüssel importieren:

sudo rpm --import https://brave-browser-rpm-release.s3.mutig.com/brave-core.aufsteigen 

Installieren Sie dann den Brave-Webbrowser auf Fedora:

sudo dnf installieren brave-browser

Stimmen Sie zu, Abhängigkeiten und den Brave-Browser unter Fedora Linux zu installieren.

Abhängigkeiten gelöst. ================================================ ================================================ ================================================ == Paketarchitektur Version Repository-Größe ========================================== ================================================ ================================================ ========= Installieren: brave-browser x86_64 1.2.43-1 brave-browser-rpm-release.s3.mutig.com_x86_64_ 73 M Abhängigkeiten installieren: brave-keyring noarch 1.7-1 brave-browser-rpm-release.s3.mutig.com_x86_64_ 12 k libindicator-gtk3 x86_64 12.10.1-16.fc31 aktualisiert 67 k libappindicator-gtk3 x86_64 12.10.0-25.fc31 fedora 43 k libdbusmenu x86_64 16.04.0-14.fc31 fedora 135 k libdbusmenu-gtk3 x86_64 16.04.0-14.fc31 fedora 41 k liberation-fonts noarch 1:2.00.5-6.fc31 Fedora 8.4 k Transaktionszusammenfassung ============================================= ================================================ ================================================ ====== Installieren Sie 7 Pakete Gesamte Downloadgröße: 74 Mio. Installierte Größe: 74 Mio. Ist das in Ordnung [J/N]: J

Nach der Installation können Sie den Webbrowser über das Terminal- oder DE-Menü starten.

$ brave-browser $ brave-browser-stable

Viel Spaß beim Stöbern mit Brave!.

Installation anderer Webbrowser auf Fedora:

Installieren Sie Google Chrome auf Fedora

So installieren Sie den Vivaldi-Webbrowser auf Fedora

Aktivieren und Konfigurieren des REST-API-Zugriffs in Ceph Object Storage
Wenn Sie einen laufenden Ceph Object Storage-Cluster in der Produktion haben, benötigen Sie möglicherweise die RESTful API für die Verwaltung, Integra...
So installieren Sie JFrog Artifactory auf CentOS 7
Diese Anleitung führt Sie durch die Schritte zur Installation von JFrog Artifactory auf CentOS 7. JFrog Artifactory ist der weltweit fortschrittlichst...
So installieren Sie JFrog Artifactory auf CentOS 8
Die heutige Anleitung führt Sie durch die Installation von JFrog Artifactory auf dem CentOS 8 Linux-Server. JFrog Artifactory ist ein fortschrittliche...