Docker

Installieren Sie Docker CE auf Fedora 34/33/32/31/30

Installieren Sie Docker CE auf Fedora 34/33/32/31/30

Willkommen zu unserem Leitfaden zur Installation von Docker CE auf der Linux-Distribution Fedora 34/33/32/31/30. Die von uns installierte Version von Docker ist die Docker Community Edition (CE). Docker ist eine führende Container-Laufzeit-Engine, mit der Sie Ihre Anwendungen mit all ihren Abhängigkeiten in eine standardisierte Einheit für die Softwareentwicklung packen können.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Docker CE auf dem Fedora 34/33/32/31/30 Linux-System zu installieren install.

Schritt 1: Aktualisieren Sie Ihr System

Bevor wir Docker auf einem Fedora 34/33/32/31/30 Linux-Rechner installieren, starten wir unsere Installationen, indem wir die Betriebssystempakete aktualisieren und aktualisieren. Auf Fedora kann dies einfach durch Ausführen des folgenden Befehls erfolgen:

sudo dnf -y aktualisieren

Es wird empfohlen, Ihr System nach einem Upgrade neu zu starten

sudo neu starten

Schritt 2: Fügen Sie das Docker CE-Repository zu Fedora 34/33/32/31/30 . hinzu

Nachdem Sie die Systempakete aktualisiert und den Server neu gestartet haben, fügen Sie das Fedora-Repository zu Ihrem System hinzu:

sudo dnf -y installiere dnf-plugins-core

Fedora 34:

sudo tee /etc/yum.repos.d/docker-ce.repo<

Fedora 33:

sudo tee /etc/yum.repos.d/docker-ce.repo<

Fedora 32:

sudo tee /etc/yum.repos.d/docker-ce.repo<

Fedora 31:

sudo tee /etc/yum.repos.d/docker-ce.repo<

Fedora 30:

sudo tee /etc/yum.repos.d/docker-ce.repo<

Schritt 3: Docker CE auf Fedora 34/33/32/31/30 installieren

Nachdem Sie Ihr Repository bereit haben, installieren Sie die neueste stabile Version von Docker CE auf Ihrem Computer, indem Sie Folgendes ausführen:

sudo dnf makecache sudo dnf install docker-ce docker-ce-cli containerd.io

Drücken Sie die ja Taste, wenn Sie aufgefordert werden, die Installation zu starten.

Abhängigkeiten gelöst. ================================================ ================================================ ================================================ ============ Paketarchitektur Version Repository-Größe ================================ ================================================ ================================================ ============================= Installieren: containerd.io x86_64 1.4.4-3.1.fc33 docker-ce-stable 32 M docker-ce x86_64 3:20.10.5-3.fc33 docker-ce-stable 25 M docker-ce-cli x86_64 1:20.10.5-3.fc33 docker-ce-stable 33 M Abhängigkeiten installieren: container-selinux noarch 2:2.145.0-1.fc33 fedora 38 k docker-ce-rootless-extras x86_64 20.10.5-3.fc33 docker-ce-stabil 5.4 M Sicherung-gemeinsam x86_64 3.9.4-1.fc33 Fedora 8.6 k Sicherungsüberlagerungfs x86_64 1.4.0-1.fc33 aktualisiert 73 k Sicherung3 x86_64 3.9.4-1.fc33 Fedora 56 k Fuse3-Libs x86_64 3.9.4-1.fc33 Fedora 95 k iptables x86_64 1.8.5-3.fc33 fedora 108 k libcgroup x86_64 0.42.2-3.fc33 Fedora 66 k libslirp x86_64 4.3.1-3.fc33 aktualisiert 68 k slirp4netns x86_64 1.1.9-1.fc33 Updates 57 k Transaktionszusammenfassung =========================================== ================================================ ================================================ ================== Installieren Sie 13 Pakete Gesamte Downloadgröße: 96 Mio. Installierte Größe: 421 Mio. Ist das in Ordnung [J/N]: J

Und akzeptieren Sie den Import des GPG-Schlüssels:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Gesamt 84 MB/s | 96 MB 00:01 Warnung: /var/cache/dnf/docker-ce-stable-ce8c657c263a7868/packages/containerd.io-1.4.4-3.1.fc33.x86_64.rpm: Header V4 RSA/SHA512 Signatur, Schlüssel-ID 621e9f35: NOKEY Docker CE Stable - x86_64 87 kB/s | 1.6 kB 00:00 GPG-Schlüssel importieren 0x621E9F35: Userid : "Docker Release (CE rpm) <[email protected]>" Fingerabdruck: 060A 61C5 1B55 8A7F 742B 77AA C52F EB6B 621E 9F35 Von: https://download.Docker.com/linux/fedora/gpg Ist das in Ordnung [y/N]: y

Docker wird installiert, aber nicht gestartet. Um den Docker-Dienst zu starten, führen Sie Folgendes aus:

sudo systemctl enable --now docker

Sie können den Status überprüfen mit:

$ systemctl status docker ● Docker.service - Docker Application Container Engine Geladen: geladen (/usr/lib/systemd/system/docker.Bedienung; aktiviert; Herstellervoreinstellung: deaktiviert) Aktiv: aktiv (läuft) seit Sa. 11.04.2020 07:40:43 EAT; vor 18 Jahren Docs: https://docs.Docker.com Main PID: 110574 (dockerd) Aufgaben: 16 Speicher: 94.4M CPU: 414ms CGroup: /system.Slice/Docker.service └─110574 /usr/bin/dockerd -H fd:// --containerd=/run/containerd/containerd.Socke 11. Apr 07:40:42 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:42.495248159+03:00" level=warning msg="Ihr Kernel unterstützt keine cgroup rt period" Apr 11 07:40:42 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:42.495258892+03:00" level=warning msg="Ihr Kernel unterstützt die cgroup rt-Laufzeit nicht" Apr 11 07:40:42 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:42.495303222+03:00" level=warning msg="Blkio-Cgroup kann nicht in Reittieren gefunden werden" 11. Apr 07:40:42 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:42.496229752+03:00" level=info msg="Container laden: start." 11. Apr 07:40:43 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:43.186309804+03:00" level=info msg="Default Bridge (Docker0) ist mit einer IP-Adresse 172 . zugewiesen.> 11. Apr 07:40:43 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:43.442573424+03:00" level=info msg="Container laden: fertig." 11. Apr 07:40:43 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:43.508370327+03:00" level=info msg="Docker daemon" commit=afacb8b7f0 graphdriver(s)=overlay2 ver> 11. Apr 07:40:43 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:43.508940967+03:00" level=info msg="Daemon hat die Initialisierung abgeschlossen" 11. Apr 07:40:43 myfed.localhost dockerd[110574]: time="2020-04-11T07:40:43.547750478+03:00" level=info msg="API lauschen auf /run/docker.Socke" Apr 11 07:40:43 myfed.localhost systemd[1]: Docker Application Container Engine gestartet.

Das Docker-Gruppe wird erstellt, aber der Gruppe werden keine Benutzer hinzugefügt. Fügen Sie Ihren Benutzer zu dieser Gruppe hinzu, um Docker-Befehle ohne sudo auszuführen.

sudo usermod -aG docker $(whoami) newgrp docker

Melden Sie sich ab und erneut an, um Docker ohne sudo zu verwenden. Die installierte Docker-Version kann überprüft werden mit:

$ Docker-Version Client: Docker Engine - Community-Version: 20.10.5 API-Version: 1.41 Go-Version: go1.13.15 Git-Commit: 55c4c88 Erstellt: Di. 2. März 20:19:16 2021 OS/Arch: linux/amd64 Kontext: Standard Experimentell: true Server: Docker Engine - Community Engine: Version: 20.10.5 API-Version: 1.41 (Mindestversion 1.12) Go-Version: go1.13.15 Git-Commit: 363e9a8 Erstellt: Di. 2. März 20:16:56 2021 OS/Arch: linux/amd64 Experimentell: false containerd: Version: 1.4.4 GitCommit: 05f951a3781f4f2c1911b05e61c160e9c30eaa8e runc: Version: 1.0.0-rc93 GitCommit: 12644e614e25b05da6fd08a38ffa0cfe1903fdec docker-init: Version: 0.19.0 GitCommit: de40ad0

Dies zeigt sowohl Client- als auch Engine-Versionen.

Schritt 4: Pull-Test-Docker-Image

Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Installation zu testen, indem Sie einen Test-Docker-Container herunterladen.

$ docker pull alpine Standard-Tag verwenden: neueste neueste: Pulling from library/alpine 8e402f1a9c57: Pull complete Digest: sha256:644fcb1a676b5165371437feaa922943aaf7afcfa8bfee4472f6860aad1ef2a0 Status: Neueres Bild für alpine:latest heruntergeladen

Stellen Sie sicher, dass Docker CE korrekt installiert ist, indem Sie das alpine Image ausführen.

$ docker run -it --rm alpine /bin/sh
/ # apk-update
http://dl-cdn . abrufen.alpinelinux.org/alpine/v3.9/main/x86_64/APKINDEX.Teer.gz
http://dl-cdn . abrufen.alpinelinux.org/alpine/v3.9/community/x86_64/APKINDEX.Teer.gz
v3.9.2-1-g592d872fb8 [http://dl-cdn.alpinelinux.org/alpine/v3.9/haupt]
v3.9.2-2-ge7dc3349a9 [http://dl-cdn.alpinelinux.org/alpine/v3.9/Gemeinde]
OK: 9754 verschiedene Pakete verfügbar
/ # Ausfahrt

Das ist alles. Docker läuft jetzt auf Ihrem Fedora-System. Die nächste Lesung lautet:

Installieren und verwenden Sie Docker Compose auf Fedora

Um eine Docker-Registrierung einzurichten, lesen Sie unsere Anleitung zum Installieren und Verwenden der Docker-Registrierung auf Fedora.

Bitte lesen Sie unseren Leitfaden zur Verwaltung von Docker-Containern über eine Weboberfläche:

Docker-UI-Manager installieren - Portainer

Für eine einfache Überwachung können Sie den Befehl Ctop - Top für Containermetriken verwenden

Verwenden Sie für die Installation von Docker auf anderen Systemen:

So installieren Sie Docker CE unter Ubuntu / Debian / Fedora / Arch / CentOS

Vergessen Sie nicht, andere auf unserer Website verfügbare Fedora-Artikel zu überprüfen.

So installieren Sie Apache Tomcat 9 unter CentOS 7 / Fedora

So installieren Sie Django auf Fedora

So installieren Sie LAMP Stack auf Fedora

Installieren und konfigurieren Sie phpMyAdmin auf Fedora

Walmart erstellt Einkaufswagen, um Sie auszuspionieren
Irgendwann müssen Entwickler erkennen, dass nicht jedes Objekt eine Kamera, ein Mikrofon und angeschlossene Sensoren benötigt. Es ist eine Sache, dies...
Warum wird Google+ heruntergefahren und ist das wichtig??
Sogar Google gibt zu, dass ihr Versuch, ein soziales Netzwerk aufzubauen, ein Flop war. Google+ Konten an YouTube binden, sie mit Gmail bündeln und al...
Bericht ruft iOS App Store hervor, weil er zu viele Apps mit hinterhältigen Abonnementtaktiken hat
Das haben wir alle schon durchgemacht. Sie laden eine versprochene kostenlose App herunter, nur um herauszufinden, dass Sie an ein teures Abonnement g...

Website für Gadgets, Betriebssysteme und moderne Technologie. Viele interessante Artikel und nützliche Tipps