Wie man

Installieren Sie Odoo 14 auf CentOS 8 mit Let's Encrypt SSL

Installieren Sie Odoo 14 auf CentOS 8 mit Let's Encrypt SSL

Dieser Beitrag wurde geschrieben, um Linux-Benutzer durch die Installation des Odoo 14 ERP-Systems auf CentOS 8 zu führen. Odoo ist eine Open-Source-Business-Management-Anwendung mit Funktionen von POS, CRM, Projektmanagement, Website-Builder, Marketing, Lagerverwaltung, eCommerce, Billing & Accounting, Manufacturing und vielen anderen coolen Funktionen. Diese zusätzlichen Funktionen können durch viele Odoo-Plugins freigeschaltet werden, die für die Installation verfügbar sind.

Ab diesem Artikel-Update ist die neueste Version der Odoo ERP-Software Version 14. Wir starten die Installation mit dem Upgrade des Systems, installieren alle erforderlichen Abhängigkeiten wie den PostgreSQL-Datenbankserver und führen schließlich die eigentliche Installation von Odoo ERP 14 auf CentOS 8 durch. Nginx wird als Frontend-Proxy für das ERP- und CRM-System Odoo 14 auf CentOS 8 verwendet.

Schritt 1: Betriebssystem aktualisieren, Hostname und DNS einrichten

Melden Sie sich bei CentOS 8 Server an und führen Sie ein Systemupdate durch, dann starten Sie neu.

sudo dnf -y update sudo reboot

Konfigurieren Sie nach dem Neustart des Systems den richtigen Hostnamen.

sudo hostnamectl set-hostname erp.mietenbestengineers.com --static sudo hostnamectl set-hostname erp.mietenbestengineers.com --transient

Fügen Sie auch eine gültige hinzu EIN Eintrag in Ihrem DNS-Server.

Speichern Sie den Datensatz und überprüfen Sie, ob er funktioniert, indem Sie Ping oder Dig ausführen.

$ sudo dnf -y install bind-utils $ dig A erp.mietenbestengineers.com +kurz 168.119.127.45

Schritt 2: EPEL-Repository zum CentOS-Server hinzufügen

Fügen Sie das EPEL-Repository zu CentOS 8 hinzu, indem Sie den Befehl ausführen.

sudo yum -y install epel-release vim bash-completion

Setzen Sie SELinux in den permissiven Modus.

sudo setenforce 0 sudo sed -i 's/^SELINUX=.*/SELINUX=permissive/g' /etc/selinux/config 

Führen Sie die lecker repolis Befehl.

$ sudo yum repolist repo id repo name AppStream CentOS-8 - AppStream BaseOS CentOS-8 - Basis epel Zusatzpakete für Enterprise Linux 8 - x86_64 epel-modular Zusatzpakete für Enterprise Linux Modular 8 - x86_64 Extras CentOS-8 - Extras

Schritt 3: PostgreSQL-Datenbankserver installieren

Odoo ERP-Repository verwendet PostgreSQL-Datenbankserver zur Datenspeicherung. Die Pakete sind in DNF-Modulen verfügbar.

Deaktivieren Sie das aktuelle Standard-PostgreSQL-Modul.

sudo dnf -qy Modul deaktivieren postgresql

PostgreSQL 12-Modul aktivieren.

sudo dnf module -y postgresql aktivieren:12

Installieren Sie dann PostgreSQL-Server- und -Clientpakete.

sudo dnf -y install @postgresql

Nach der Installation ist eine Datenbankinitialisierung erforderlich, bevor der Dienst gestartet werden kann.

$ sudo /usr/bin/postgresql-setup --initdb --unit postgresql * Datenbank wird in '/var/lib/pgsql/data' initialisiert * Initialisiert, Protokolle sind in /var/lib/pgsql/initdb_postgresql.Log

Datenbankserver starten und aktivieren.

$ sudo systemctl enable --now postgresql Symlink erstellt /etc/systemd/system/multi-user.Ziel.will/postgresql.service → /usr/lib/systemd/system/postgresql.Bedienung.

Benutzer der odoo-Datenbank erstellen.

sudo su - postgres -c "createuser -s odoo"

Schritt 4: Installieren Sie wkhtmltopdf auf CentOS 8

Odoo verwendet wkhtmltopdf um Berichte im PDF-Format zu erstellen. Die empfohlene Version von wkhtmltopdf zur Installation ist 0.12.5 und ist auf der wkhtmltopdf-Downloadseite im Archivbereich verfügbar.

sudo dnf install -y https://github.com/wkhtmltopdf/wkhtmltopdf/releases/download/0.12.5/wkhtmltox-0.12.5-1.Centos8.x86_64.U/min

Bestätige die installierte Version.

$ wkhtmltopdf --version wkhtmltopdf 0.12.5 (mit gepatchtem qt) 

Sie können mit dem nächsten Schritt der tatsächlichen Installation von Odoo 14 auf CentOS 8 fortfahren.

Schritt 5: Odoo 14 auf CentOS 8 installieren

EPEL-Repository hinzufügen:

yum -y epel-release installieren

Aktivieren Sie auch das PowerTools-Repository.

sudo dnf config-manager --set-enabled PowerTools

Installieren Sie Python und andere Build-Abhängigkeiten:

sudo yum -y install vim bash-completion zip git gcc openldap-devel python3 python3-devel redhat-rpm-config libxslt-devel libjpeg-devel freetype-devel bzip2-devel

Odoo-Systembenutzer und -gruppe hinzufügen.

sudo useradd -r -m -U -d /opt/odoo -s /bin/bash odoo

Passwort für das erstellte Benutzerkonto festlegen.

$ sudo passwd odoo Passwort für Benutzer odoo ändern. Neues Passwort: Geben Sie das neue Passwort erneut ein: passwd: Alle Authentifizierungstoken wurden erfolgreich aktualisiert.

Überprüfen Sie die Benutzerdaten:

$ id odoo uid=992(odoo) gid=989(odoo) Gruppen=989(odoo)

Wechseln Sie zum Konto des erstellten Benutzers:

$ sudo su - odoo

Klonen Sie den Zweig 14 von Github freit.

git -C /opt/odoo/ Klon https://www.github.com/odoo/odoo --depth 1 --branch 14.0

Erstellen Sie Python Virtualenv.

cd /opt/odoo python3 -m venv odoo-venv

Aktivieren Sie die erstellte virtuelle Umgebung.

Quelle odoo-venv/bin/activate

Python-Abhängigkeiten in der Anforderungsdatei installieren.

pip3 install -r odoo/requirements.TXT

Deaktivieren Sie nach erfolgreicher Installation die virtuelle Umgebung,

Ausgang deaktivieren

Odoo-Logdatei erstellen:

sudo touch /var/log/odoo.Log

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Add-ons-Pfad:

sudo mkdir /opt/odoo/odoo/custom-addons

Richten Sie die richtigen Verzeichnisberechtigungen ein:

sudo chown -R odoo:odoo /opt/odoo/ /var/log/odoo.Log

Konfigurationsdatei der Odoo-Instanz erstellen:

sudo tee /etc/odoo.conf<

Systemd Service Unit-Datei erstellen.

sudo tee /etc/systemd/system/odoo.Bedienung<

Systemdienste neu laden:

sudo systemctl daemon-reload

Starten Sie den erstellten odoo-Dienst.

sudo systemctl starte odoo sudo systemctl starte odoo

Aktivieren Sie es, um beim Booten zu starten.

$ sudo systemctl enable odoo Symlink erstellt /etc/systemd/system/multi-user.Ziel.will/odoo.service → /etc/systemd/system/odoo.Bedienung.

Bestätigen Sie, ob der Odoo-Dienst so eingestellt ist, dass er beim Booten gestartet wird.

$ systemctl ist aktiviert odoo aktiviert

Überprüfen Sie, ob es läuft.

$ systemctl status odoo ● odoo.service - Odoo ERP Server Geladen: geladen (/etc/systemd/system/odoo.Bedienung; aktiviert; Herstellervoreinstellung: deaktiviert) Aktiv: aktiv (läuft) seit So 11.10.2020 18:38:30 MESZ; vor 48s Haupt-PID: 25201 (python3) Aufgaben: 4 (Limit: 24392) Speicher: 59.2M CGroup: /system.in Scheiben schneiden/odoo.service └─25201 /opt/odoo/odoo-venv/bin/python3 /opt/odoo/odoo/odoo-bin -c /etc/odoo.conf 11. Okt 18:38:30 erp.mietenbestengineers.com systemd[1]: Odoo ERP Server gestartet.

Der Odoo-Dienst sollte an den TCP-Port binden 8069 einmal angefangen.

$ sudo ss -tunelp | grep 8069 tcp HÖREN 0 128 0.0.0.0:8069 0.0.0.0:* Benutzer:(("python3",pid=25201,fd=4)) uid:992 ino:64882 sk:5 <->

Schritt 6: Nginx-Proxy konfigurieren (ohne SSL) - Nicht empfohlen

Installieren Sie den Nginx-Webserver auf CentOS 8:

sudo yum -y install nginx sudo systemctl enable --now nginx

Erstellen Sie eine neue Konfigurationsdatei für odoo.

sudo vim /etc/nginx/conf.d/odoo.conf

Passen Sie dieses Konfigurations-Snippet an Ihr Setup an.

# Odoo Upstreams Upstream-Odooserver  Server 127.0.0.1:8069;  Server  hören 80; server_name erp.mietenbestengineers.com; access_log /var/log/nginx/odoo_access.Log; error_log /var/log/nginx/odoo_error.Log; # Proxy-Einstellungen proxy_read_timeout 720s; proxy_connect_timeout 720s; proxy_send_timeout 720s; proxy_set_header X-Forwarded-Host $host; proxy_set_header X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for; proxy_set_header X-Forwarded-Proto $schema; proxy_set_header X-Real-IP $remote_addr; # Anforderung des Root-Domain-Standorts /  proxy_redirect off; proxy_pass http://odooserver;  # Speicherort der statischen Dateien im Cache ~* /web/static/  proxy_cache_valid 200 90m; proxy_buffering ein; verfällt 864000; proxy_pass http://odooserver;  # Gzip gzip_types text/css text/less text/plain text/xml application/xml application/json application/javascript; gzip an; 

Ersetzen erp.Computerforgeeks mit Ihrem Domainnamen und validieren Sie dann die Nginx-Konfigurationsdatei.

$ sudo nginx -t nginx: die Konfigurationsdatei /etc/nginx/nginx.conf-Syntax ist in Ordnung nginx: Konfigurationsdatei /etc/nginx/nginx.conf-Test ist erfolgreich

Wenn alles gut aussieht, starte Nginx neu.

sudo systemctl Neustart nginx

Schritt 7: Nginx-Proxy konfigurieren (mit SSL-Zertifikat) - Empfohlen -

Wenn Ihr Server eine öffentliche IP-Adresse hat, können Sie einen DNS-A-Eintrag für Ihre Domain erstellen, um auf den Odoo-Server zu verweisen und ein kostenloses Let's Encrypt SSL-Zertifikat anzufordern.

Installieren Sie Nginx auf CentOS 8 Server.

sudo yum -y install nginx sudo systemctl enable --now nginx

certbot-auto-Tool installieren.

sudo yum -y install wget wget https://dl.eff.org/certbot-auto chmod +x certbot-auto sudo mv certbot-auto /usr/local/bin/certbot-auto

Stoppen Sie den Nginx-Dienst.

sudo systemctl stop nginx

Holen Sie sich Let's Encrypt SSL-Zertifikate für Ihre Domain.

export DOMAIN="erp.mietenbestengineers.com" export EMAIL="[email protected]" sudo /usr/local/bin/certbot-auto certonly --standalone -d $DOMAIN --preferred-challenges http --agree-tos -n -m $EMAIL  --keep-bis-expiring

Der Pfad zu den Zertifikatsdateien wird im „WICHTIGE NOTIZEN" Sektion.

WICHTIGE HINWEISE: Herzlichen Glückwunsch! Ihr Zertifikat und Ihre Kette wurden gespeichert unter: /etc/letsencrypt/live/erp.mietenbestengineers.com/fullchain.pem Ihre Schlüsseldatei wurde gespeichert unter: /etc/letsencrypt/live/erp.mietenbestengineers.com/privkey.pem Ihr Zertifikat läuft am 09.01.2021 ab. Um in Zukunft eine neue oder optimierte Version dieses Zertifikats zu erhalten, führen Sie einfach certbot-auto erneut aus. Um nicht interaktiv zu erneuern alle Ihrer Zertifikate, führen Sie "certbot-auto renew" aus. Ihre Zugangsdaten wurden in Ihrem Certbot-Konfigurationsverzeichnis unter /etc/letsencrypt gespeichert. Sie sollten jetzt ein sicheres Backup dieses Ordners erstellen. Dieses Konfigurationsverzeichnis enthält auch Zertifikate und private Schlüssel, die von Certbot erhalten wurden, daher ist es ideal, regelmäßige Backups dieses Ordners zu erstellen. Wenn Ihnen Certbot gefällt, denken Sie bitte daran, unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie an ISRG / Let's Encrypt spenden: https://letsencrypt.org/spenden Spenden an EFF: https://eff.org/donate-le

Cron für die Zertifikatserneuerung erstellen.

$ sudo crontab -e 15 3 * * * /usr/local/bin/certbot-auto renew --pre-hook "systemctl stop nginx" --post-hook "systemctl start nginx"

Nginx-Konfigurationsdatei erstellen.

sudo vim /etc/nginx/conf.d/odoo.conf

Fügen Sie unten in die Datei ein und ändern es passt zu Ihrer Umgebung.

# Odoo Upstreams Upstream-Odooserver  Server 127.0.0.1:8069;  # http zu https-Umleitungsserver  listen 80; server_name erp.mietenbestengineers.com; 301 https://erp . zurückgeben.mietenbestengineers.com$request_uri;  Server  hören 443 ssl; server_name erp.mietenbestengineers.com; access_log /var/log/nginx/odoo_access.Log; error_log /var/log/nginx/odoo_error.Log; # SSL ssl_certificate /etc/letsencrypt/live/erp.mietenbestengineers.com/fullchain.pem; ssl_certificate_key /etc/letsencrypt/live/erp.mietenbestengineers.com/privkey.pem; ssl_trusted_certificate /etc/letsencrypt/live/erp.mietenbestengineers.com/kette.pem; # Proxy-Einstellungen proxy_read_timeout 720s; proxy_connect_timeout 720s; proxy_send_timeout 720s; proxy_set_header X-Forwarded-Host $host; proxy_set_header X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for; proxy_set_header X-Forwarded-Proto $schema; proxy_set_header X-Real-IP $remote_addr; # Anforderung des Root-Domain-Standorts /  proxy_redirect off; proxy_pass http://odooserver;  # Speicherort der statischen Dateien im Cache ~* /web/static/  proxy_cache_valid 200 90m; proxy_buffering ein; verfällt 864000; proxy_pass http://odooserver;  # Gzip-Komprimierung gzip_types text/css text/less text/plain text/xml application/xml application/json application/javascript; gzip an; 

Validieren Sie Ihre Nginx-Konfigurationen.

$ sudo nginx -t nginx: die Konfigurationsdatei /etc/nginx/nginx.conf-Syntax ist in Ordnung nginx: Konfigurationsdatei /etc/nginx/nginx.conf-Test ist erfolgreich

Nginx neu starten.

sudo systemctl Neustart nginx

Schritt 8: Greifen Sie auf Odoo 14 auf dem CentOS 8-Server zu

Greifen Sie von einem Web aus auf die Odoo-Webseite mit Ihrem Domainnamen zu - https://DNShostname.

Sie können auch direkt auf die Odoo-Webseite zugreifen unter:

http://:8069

Legen Sie auf der ersten Seite den Datenbanknamen, die E-Mail-Adresse des Admin-Benutzers und das Passwort für den Admin-Benutzer fest.

Odoo ERP ist jetzt installiert und läuft auf dem CentOS 8-Server. Schauen Sie weiterhin auf unserer Website nach den neuesten Artikeln.

Weitere Artikel zu CentOS 8:

So installieren Sie den MicroK8s Kubernetes-Cluster auf CentOS 8

So konfigurieren Sie TigerVNC unter CentOS 8 für RDP

Installieren Sie den Google Hangouts-Client auf CentOS 8

So richten Sie ein kostenloses VPN mit VPNBook in Windows 10 manuell ein
Ein VPN bietet Ihnen zwar Zugriff auf regional gesperrte Websites, hilft Ihnen aber auch dabei, auf sichere Weise von zu Hause aus über Ihr Büronetzwe...
So ändern Sie das Tastaturlayout in Windows 10 einfach
Während Windows 10 aufgrund der regelmäßigen Updates und der bald darauf folgenden Verzögerungen und Abstürze manchmal frustrierend sein kann, ist es ...
So extrahieren Sie eine MP3-Datei aus einer beliebigen Videodatei mit dem VLC Media Player
VLC Media Player ist eher eine vielseitige Software, mit der Sie mühelos Videos, Musik, Audiodateien abspielen und sogar Mediendateien konvertieren kö...

Website für Gadgets, Betriebssysteme und moderne Technologie. Viele interessante Artikel und nützliche Tipps