Wie man

Minimale Systemkonfiguration für das Upgrade auf Windows 10

Minimale Systemkonfiguration für das Upgrade auf Windows 10

Überprüfen Sie, ob Ihr PC genug Saft hat, um Microsofts neues Upgrade auf Windows 10 zu unterstützen.


Wenn Sie nicht auf Windows 10 aktualisiert haben und ausharren, fragen Sie sich wahrscheinlich über die Kompatibilität Ihres PCs mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem.

Hinweis: Dies ist für Benutzer gedacht, die auf ihrem PC ein echtes Windows installiert haben



Windows 10 ist das neueste Betriebssystem von Microsoft mit verschiedenen neuen Funktionen und vielen alten, die überarbeitet werden. Die Benutzeroberfläche ist so gestaltet, dass sie bei der Verwendung Ihres Grafikdisplays glatt und elegant aussieht. Reibungslose Übergänge und Animationen, die Möglichkeit, Apps von Drittanbietern zu installieren und vieles mehr hat den Preis höherer Systemspezifikationen und Leistung.

Aber keine Sorge, die Mindestsystemanforderungen für die Ausführung von Windows 10 sind die gleichen wie für Windows 8.1.

Mindestsystemanforderungen für Windows 10.

Hier zeige ich Ihnen, wie Sie mit dem Windows Upgrade Tool überprüfen können, ob Ihr PC mit Windows 10 kompatibel ist.
Damit diese Methode funktioniert, sollten Sie die neuesten Windows-Updates installiert haben.
Dies liegt daran, dass Microsoft aufgrund der Veröffentlichung von Windows 10 ein Upgrade-Tool auf alle Windows 7 und Windows 8 verschoben hat.1-Benutzer, um ihnen ein einfaches Upgrade auf Windows 10 zu ermöglichen.

Dieses Tool wird erst sichtbar, wenn Sie die neuesten Microsoft-Updates für Ihr Betriebssystem installiert haben. Benutzer mit ausstehenden Updates sollten ihre PCs sofort aktualisieren, um mit dem Verfahren fortzufahren und das Upgrade-Tool anzeigen zu können .

Sie denken vielleicht, dass das Upgrade-Tool unnötig und aufdringlich ist, aber es tut viel mehr, als Ihnen eine kostenlose Kopie zu geben und Sie an Windows 10 zu erinnern.

Sobald Sie Ihre Updates installiert und das Upgrade-Tool in der Taskleiste unten angezeigt haben,

1- Klicken Sie auf das Update-Tool und öffnen Sie das Fenster.

Dies ist das Upgrade-Tool und Ihre Einführung in Windows 10.



2- Klicken Sie auf das Symbol oben links im Fenster, drei parallele Linien , das Symbol, um den linken Bereich sichtbar zu machen.

3- Suchen Sie Überprüfen Sie Ihren PC und klicken Sie im jetzt sichtbaren linken Fensterbereich darauf. Das Tool führt nun ein weiteres Dienstprogramm aus, um die Kompatibilität Ihres Computers zu überprüfen.

Das Microsoft-Dienstprogramm zur Überprüfung der Kompatibilität Ihres PCs mit Windows 10 überprüft jetzt Ihren PC.

Sobald das Dienstprogramm fertig ist, wird das Ergebnis angezeigt display.

Wenn Ihr PC mit Windows 10 kompatibel ist, erhalten Sie ein Dialogfeld mit der Meldung, dass Ihr PC bereit ist.

Wenn Ihr PC nicht kompatibel ist, öffnet sich ein ähnliches Dialogfeld mit den Gründen und Einschränkungen Ihres PCs, die verhindern, dass Windows 10 mit Ihrem Computer kompatibel ist your.
In dem seltenen Fall, dass Sie das Upgrade-Tool nicht erhalten oder Ihren PC nicht aktualisieren können, aber dennoch die Mindestanforderungen wissen möchten, sind diese unten aufgeführt.

Hinweis: Das Upgrade-Tool wird nur auf Originalkopien von Windows angezeigt. Wenn Sie eine Raubkopie-Version haben, wird es nicht funktionieren.

Installieren und konfigurieren Sie oVirt 4.4 auf CentOS 8
oVirt ist eine kostenlose Open-Source-Virtualisierungslösung, die von Red Hat gesponsert wird. oVirt wurde entwickelt, um Ihre gesamte Unternehmensinf...
So verwenden Sie Vagrant mit Libvirt KVM auf CentOS 8
Kernel-based Virtual Machine (KVM) ist eine Open-Source-Virtualisierungstechnologie, die von großen Virtualisierungs- und Cloud-Projekten wie OpenStac...
So installieren Sie VirtualBox 6.1 auf Kali Linux / Linux Mint
Willkommen zu unserem Virtualisierungsleitfaden zur Installation von VirtualBox 6.1 auf Kali Linux / Linux Mint 19. VirtualBox ist eine Open-Source-Ho...