Spiele

OBS vs. XSplit Broadcaster, der die bessere Game-Streaming-App ist

OBS vs. XSplit Broadcaster, der die bessere Game-Streaming-App ist

Viele Spieler genießen es, einen Live-Stream auf Twitch oder YouTube zu machen, um die Walkthrough-Momente ihrer Lieblingsspiele festzuhalten. Open Broadcaster Software (OBS) und XSplit Broadcaster sind häufig verwendete Software, die diese intimen Spielerlebnisse mit der Welt teilt. In diesem Artikel werden wir versuchen, anhand einer Vielzahl von Auswahlkriterien die bessere Game-Streaming-App zu ermitteln.

verbunden: So streamen Sie Ihre Desktop- und Nicht-Steam-Spiele mit Steam Link

1. Performance

Auf Anhieb haben wir beide installierten Apps mit „Call of Zombies 2: World Domination“ getestet.„OBS fühlte sich trotz der hohen CPU-Anforderungen eines grafikintensiven Spiels leicht aufzunehmen. Die Benutzeroberfläche fühlte sich jedoch nicht sehr flüssig an, und es gab ein paar nervige Fälle von eingefrorenen Bildschirmen. Allerdings hat sich nach einem Neustart innerhalb von zehn Sekunden alles stabilisiert. Das System wurde auf 30 fps für 1280×720 . eingestellt.

OBS wurde unter Berücksichtigung der zusätzlichen Funktionalitäten entwickelt, die für ein Community-getriebenes Open-Source-Projekt unterstützt werden mussten. Dadurch kann sich die Benutzeroberfläche insgesamt etwas spartanisch anfühlen. Sie finden jedoch alle Tutorials auf der OBS-Website selbst find. Selbst wenn Sie sie nicht lesen, wird das korrekte Befolgen der Schritte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, obwohl es sich nicht intuitiv anfühlt. Wenn Sie beispielsweise das Spiel richtig identifizieren möchten, müssen Sie zuerst „ein bestimmtes Fenster erfassen“.”

Mit XSplit Broadcaster erfolgt die Auswahl des Spiels automatischer. Auch innerhalb der kostenlosen Version gab es keine Verzögerungen oder eingefrorene Bildschirme. XSplit fühlt sich intuitiver an, da in jeder Phase weniger Schritte erforderlich sind. Der beste Teil ist eine „Drag-and-Drop“-Funktion, mit der Sie die Größe von Fenstern ändern und Webcam-Videos anpassen können. Es ist sehr nützlich, um Kommentare hinzuzufügen.

In der Vergangenheit war eine der größten Einschränkungen von XSplit die Unfähigkeit, 60 fps zu unterstützen, im Gegensatz zu OBS. Allerdings hat XSplit heute etwas mehr Optionen (siehe Bildschirm unten). Sie können jede gewünschte Bildrate bis zu 60 fps auswählen und noch weiter anpassen customize. Das bedeutet,  auch wenn sich das Spiel schneller als ein Wimpernschlag bewegt, können Sie sich darauf verlassen, dass XSplit Ihre Erlebnisse solide nachbildet.

Urteil: XSplit gewinnt dank größerer Stabilität, höherer Präzision und intuitiverer Funktionen den Leistungskampf zweifellos gegenüber OBS.

2. Anpassungen

OBS bietet auf seiner Website weit mehr Unterstützung für Plugins von Drittanbietern als die proprietäre Schnittstelle von XSplit. Dies ist ein wirklich nützliches Attribut. Während eines Kampfspiels können Sie beispielsweise ein Plugin namens „Anzeige von Fightstick-Bewegungen“ verwenden, um den Weg verschiedener Schläge und Schläge auf den Gegner zu verfolgen.

Urteil: es ist kein Wettbewerb. Als Open-Source-App bietet OBS weit mehr Unterstützung für zusätzliche Plug-Ins, um Ihnen ein individuelleres Erlebnis zu bieten.

3. Audio-/Videoqualität

XSplit bietet im Vergleich zu OBS zahlreiche Optionen für die lokale Aufzeichnung, einschließlich x264- und x265-Videocodecs. Dies macht es zu einem besseren Kandidaten für YouTube-Uploads. Es gibt eine durchdachte Funktion, die eine Audio- und Videooptimierung für YouTube ermöglicht allows. Obwohl OBS möglicherweise nicht die besten Funktionen zur Optimierung von Audio und Video bietet, bietet es mehr Dateiformatoptionen, einschließlich VLC.

Urteil: XSplit gewinnt diese Runde wegen der hochwertigen Video-/Audio-Unterstützung.

4. Funktionen und Preisvergleich

XSplit bietet im Vergleich zu OBS mehr zusätzliche Funktionen, wie das direkte Hochladen von Streams auf Skype, YouTube oder Twitch. Dies macht es äußerst nützlich für Massive Multiplayer Role-Player (MMORPG) Spiele. Mit XSplit können Sie auch unterwegs Videos bearbeiten, obwohl es nur als kostenpflichtige Funktion verfügbar ist.

Das Beste an OBS ist, dass es ein Community-getriebenes Projekt ist und absolut kostenlos bleibt. Mit XSplit können Sie problemlos private Aufnahmen machen, aber die besten Funktionen sind nur in den Premium-Optionen verfügbar, die auf monatlicher Basis kostspielig sind.

Urteil: Mit OBS haben Sie nichts zu verlieren, solange Sie bereit sind, den richtigen Umgang damit zu lernen. Allerdings kann man die erweiterten Funktionen von XSplit nicht negieren, die ein professionelleres Finish haben.

Obwohl Free immer in einem Preis-Leistungs-Wettbewerb gewinnt, sollte diese Runde als Unentschieden betrachtet werden.

Fazit

Unser abschließendes Urteil ist, dass XSplit einen professionellen Vorteil gegenüber OBS hat, da es sich in Bezug auf Funktionen und Leistung stark verbessert hat. Hinzu kommt, dass die Lernkurve niedrig ist und Sie sie fast sofort verwenden können. Wenn Geld keine Rolle spielt, haben wir einen klaren Gesamtsieger - XSplit.

OBS- und Freeware-Liebhaber müssen nicht verzweifeln. Am Ende des Tages kann niemand den Unterschied feststellen, wenn Sie das endgültige Gamecasting-Video veröffentlichen.

Installieren Sie Apache NetBeans 12 auf CentOS 8 | RHEL 8
In dieser Anleitung sehen wir uns an, wie Sie Apache NetBeans 12 auf CentOS 8 / RHEL 8 Desktop installieren können. Apache NetBeans ist ein sehr leist...
AWS ECS aktualisiert automatisch ECS-Services mit CodePipeline
Dieser Artikel ist Teil 4 eines vierteiligen Leitfadens zum Ausführen von Docker-Containern auf AWS ECS. ECS steht für Elastic Container Service. Es i...
So installieren Sie kubectl-Plugins in Kubernetes mit Krew
Krew ist ein kubectl Befehlszeilentool zum Erkennen, Verwalten und Installieren kubectl Plugins. Es funktioniert ähnlich wie yum, brew und apt. Es gib...