Wie man

Gelöschte Dateien mit dem EaseUS Data Recovery Wizard wiederherstellen

Gelöschte Dateien mit dem EaseUS Data Recovery Wizard wiederherstellen

Verlorene Dateien, versehentliches Löschen von Dateien und schlimmere Partitionen sind ein Albtraum. Stellen Sie sich vor, eine Sammlung Ihres Familienalbums wird versehentlich gelöscht. Windows bietet zwar einen Papierkorb als letzte Option zur Wiederherstellung, aber wenn es von dort verloren geht, gibt es keine Möglichkeit zur Wiederherstellung. 

Sofern Sie kein Backup erstellt haben, sind die Chancen auf eine Wiederherstellung sehr gering. Nicht jeder hält ein Backup. Wenn Sie sich also in einem solchen Szenario befinden, benötigen Sie eine professionelle Dateiwiederherstellungssoftware wie EaseUS Data Recovery Wizard.

EaseUS Datenwiederherstellungsassistent

Es ist eine professionelle Dateiwiederherstellungssoftware, die gelöschte Dateien mithilfe ihres Softwarealgorithmus wiederherstellen kann und auch darauf, dass die meisten gelöschten Dateien auf dem Schreibtisch verfügbar sind, aber nicht gefunden werden können. So funktioniert das Betriebssystem.

Auf der anderen Seite ist diese Datenwiederherstellungssoftware intelligent genug, um sie zu finden. Jedes Betriebssystem hat eine Tabelle, die alle Dateien und ihre Adresse auflistet. Wenn eine Datei gelöscht wird, wird sie aus der Tabelle entfernt, aber Speicherplatz wird nur bei Bedarf wiederverwendet. Wenn dieser Speicherplatz nicht überschrieben wird, kann die Software die Datei also schnell wiederherstellen.

EaseUS Data Recovery scannt alle physischen Adressen der Festplatte und findet alle Dateien, identifiziert den Dateityp und lässt Sie Dateien wiederherstellen.

Funktionen des EaseUS Datenwiederherstellungsassistenten

So stellen Sie Daten mit dem kostenlosen EaseUS Data Recovery Wizard wieder her

Nachdem wir nun die Liste der Funktionen kennen und wissen, wie Sie Dateien wiederherstellen können, erfahren Sie, wie Sie die Software zum Wiederherstellen der Dateien und Ordner verwenden können.

Schritt 1. Starten Sie die Software und wählen Sie das Laufwerk aus

Wenn Sie die Software öffnen, wird eine Liste der externen und internen Laufwerke angezeigt. 

Stellen Sie immer sicher, dass Sie die wiederhergestellten Dateien in einem externen Speicher speichern, damit Sie nicht die Dateien überschreiben, die Chancen auf eine Wiederherstellung hatten.

Schritt 2: Schneller und erweiterter Scan

Bewegen Sie die Maus über das Laufwerk, das Sie scannen möchten, und es beginnt sofort mit dem Scannen des Laufwerks.  Das erste Ergebnis, das Sie sofort erhalten, ist das Ergebnis des Schnellscans. Dies ist die beste Methode, wenn Sie kürzlich Dateien gelöscht haben, da sie zuerst nach diesen Dateien sucht und die beste Chance bietet, sie wiederherzustellen.

Die Scanergebnisse werden in Formulardateien und Ordnern mit dem genauen Namen für die meisten von ihnen angezeigt. Nur Dateien, die nicht identifiziert werden können, erhalten einen zufälligen Namen. Das heißt, Sie können eine Datei auswählen und dann auf die Vorschau klicken. 

Über dem Scanergebnis haben Sie eine Filter- und Suchoption, mit der Sie eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner finden können.

Der erweiterte Scan startet sofort und läuft im Hintergrund weiter, und Sie erhalten eine Schätzung des Zeitpunkts der Fertigstellung.

Im Gegensatz zum Quick Scan bietet Advanced Scan grobere Ergebnisse. Zusammen mit den Ordnern sehen Sie weitere kategorisierte Ordner wie JPEG, ZIP, GZip, MPEG2, Tagged Image, Outlook E-Mail usw.

Das heißt, hier ist ein großer Fang, dem Sie folgen müssen. Die Standardscanergebnisse zeigen alle Dateitypen, einschließlich einer Datei, die auf dem Computer vorhanden ist. Da wir nur nach gelöschten Dateien suchen, klicken Sie auf Filter und wählen Sie Verlorene Dateien.

Schritt 3: Dateien und Ordner wiederherstellen

Nun, da Sie sicher sind, welche Dateien wiederhergestellt werden sollen, wählen Sie sie nacheinander aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf jeden von ihnen klicken, eine Vorschau anzeigen und dann die Wiederherstellung auswählen.

Wenn Sie keine Zeit zum Wiederherstellen haben, klicken Sie oben rechts in der Software auf das Symbol zum Speichern und speichern Sie es. Der beste Weg, die Software zu verwenden, besteht darin, sie nachts auszuführen, das Ergebnis zu speichern und am nächsten Tag wiederherzustellen.

Fazit

Die Wiederherstellung gelöschter Dateien ist keine einfache Aufgabe. Es braucht die richtige Software, um sie zurückzubringen und sicherzustellen, dass sie korrekt gespeichert sind. Der EaseUS Data Recovery Wizard macht einen fantastischen Job beim Auffinden der gelöschten Dateien und deren Wiederherstellung.

Es ist sowohl für Windows als auch für macOS verfügbar. Es ist in drei Versionen erhältlich – Free, Pro und Technician.

Die kostenlose Version bietet die Wiederherstellung von bis zu 2 GB Daten, was ausreichen sollte, um zu wissen, ob die Software funktioniert, und dann können Sie auf die Pro-Version upgraden, die auch eine Testversion bietet.

Das Unternehmen für zu Hause DNA-Kits gab dem FBI Daten
DNA-Kits für zu Hause, die Ihnen helfen können, Ihre Familienvorfahren zu entdecken, sind jetzt beliebt, wobei zwei der am häufigsten verwendeten Kits...
FCC untersucht Mobiltelefone, die auf Hochfrequenzstrahlung getestet wurden
Das haben wir vielleicht schon vor Jahren in Betracht gezogen, als wir zum ersten Mal auf die Idee kamen, Handys mit uns zu haben. Vielleicht hätten d...
Neue „Norman“-Miner-Malware entdeckt, versteckt sich beim Öffnen des Task-Managers Open
Wenn Sie glauben, dass ein Virus Ihre Ressourcen in Anspruch nimmt, können Sie den Task-Manager überprüfen, um seltsame Prozesse zu erkennen, die ausg...