Wie man

Einrichten des Pydio Cells File Sharing Servers unter Ubuntu 20.04

Einrichten des Pydio Cells File Sharing Servers unter Ubuntu 20.04

Pydio Cells ist eine Open-Source-Filesharing-Software. Es ermöglicht die Synchronisierung von Dateien und ermöglicht so die gemeinsame Nutzung und den Zugriff auf verschiedene Dokumente wie Dateien, Bilder und Videos sowohl intern als auch extern von einem zentralen Punkt aus. Pydio kann auf einer virtuellen Maschine oder einem physischen Computer installiert werden.

Pydio kommt auch mit nativen Clients für Linux, Windows und MacOS sowie mobilen Clients für Android und iOS comes. Pydio ist eine Alternative zu anderen Filesharing-Tools wie Dropbox und Nextcloud. In diesem Handbuch werden wir uns ansehen, wie Sie Pydio für die Dateifreigabe unter Ubuntu 20 installieren und konfigurieren.04.

Schritt 1: Aktualisieren Sie Ihr System

Vor der Installation müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem System die neuesten Pakete ausgeführt werden. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Ihr Ubuntu 20 . zu aktualisieren.04 Server.

sudo apt-get update -y sudo apt-get upgrade -y

Nach dem Update wird immer empfohlen, Ihren Server neu zu starten, damit die neuen Änderungen wirksam werden.

sudo neu starten

Schritt 2: Installieren Sie den LAMP-Server unter Ubuntu

Der Pydio-Server benötigt MySQL, Apache, PHP sowie andere Pakete, um ausgeführt zu werden. Führen Sie den folgenden Befehl aus, damit Sie alle erforderlichen Pakete installieren können.

sudo apt -y install apache2 mariadb-server apt-transport-https libapache2-mod-php php-cli,fpm,json,mysql,zip,gd,mbstring,curl,xml,pear,bcmath,intl,opcache,xml sudo apt -y installiere mariadb-server postfix wget unzip -y

Sie werden zur Eingabe der Postfix-SMTP-Konfigurationseinstellungen aufgefordert. In diesem Fall wird Postfix auf Ihrem Ubuntu-Server installiert.

Um mehr über Postfix zu erfahren, lesen Sie unsere Anleitung zur Installation von Postfix unter Ubuntu

Wählen Sie Ihren Mailserver-Konfigurationstyp aus

Geben Sie im nächsten Dialogfeld einen Hostnamen für Ihren Postfix-Server ein.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie php.ini Konfigurationsdatei zum Bearbeiten. Verwenden Sie Ihren bevorzugten Dateieditor.

Nehmen Sie Änderungen an der PHP-Datei vor.ini-Datei wie unten. Öffnen Sie zwei Dateien und nehmen Sie die Änderungen wie gezeigt vor

sudo vim /etc/php/7.4/apache2/php.ini

Nehmen Sie die folgenden Änderungen vor

upload_max_filesize = 1G post_max_size = 1G output_buffering = off

Speichern und schließen Sie die Datei und fahren Sie mit der Bearbeitung der anderen php fort.ini-Datei

sudo vim /etc/php/7.4/cli/php.ini
upload_max_filesize = 1G post_max_size = 1G output_buffering = off

Schritt 3: MariaDB-Datenbank konfigurieren

MariaDB wurde bei der Installation des LAMP-Servers installiert. Sichern Sie zuerst die MariaDB-Installation mit dem folgenden Befehl. Sie werden aufgefordert, ein Passwort für die MariaDB-Root-Nutzung einzugeben.

sudo mysql_secure_installation

Beantworten Sie die Eingabeaufforderungen wie gezeigt

Anmeldung mit Root-Passwort zulassen:

$ sudo mysql -u root UPDATE mysql.Benutzer SET plugin = 'mysql_native_password' WHERE Benutzer = 'root'; FLUSH PRIVILEGIEN; VERLASSEN;

Als nächstes müssen wir einen Benutzer und eine Datenbank für Pydio . erstellen. Verbinden Sie sich mit MariaDB mit dem folgenden BefehlDB.

$ mysql -u root -p Passwort eingeben:  Willkommen beim MariaDB-Monitor. Befehle enden mit ; oder \g. Ihre MariaDB-Verbindungs-ID ist 58 Serverversion: 10.3.22-MariaDB-1ubuntu1 Ubuntu 20.04 Copyright (c) 2000, 2018, Oracle, MariaDB Corporation Ab und andere. Geben Sie 'Hilfe;' oder '\h' für Hilfe. Geben Sie '\c' ein, um die aktuelle Eingabeanweisung zu löschen. MariaDB [(keine)]>

Geben Sie das oben festgelegte Passwort ein und erstellen Sie einen Benutzer und eine Datenbank für Pydio, indem Sie 'mypassword' durch Ihr selbst gewähltes Passwort ersetzen. Erteilen Sie den erstellten Benutzerberechtigungen auch für alle Datenbanken.

DATENBANK ERSTELLEN pydio; ALLE AUF pydio gewähren.* AN 'pydio-user'@'localhost' IDENTIFIED BY '[email protected]' MIT GRANT OPTION; FLUSH PRIVILEGIEN; AUSFAHRT;

Datenbankverbindung testen als pydio-Benutzer Benutzer.

$ mysql -u pydio-user -p'[email protected]' Willkommen beim MariaDB-Monitor. Befehle enden mit ; oder \g. Ihre MariaDB-Verbindungs-ID ist 59 Serverversion: 10.3.22-MariaDB-1ubuntu1 Ubuntu 20.04 Copyright (c) 2000, 2018, Oracle, MariaDB Corporation Ab und andere. Geben Sie 'Hilfe;' oder '\h' für Hilfe. Geben Sie '\c' ein, um die aktuelle Eingabeanweisung zu löschen. MariaDB [(keine)]> DATENBANKEN ANZEIGEN; +--------------------+ | Datenbank | +--------------------+ | informationsschema | | pydio | +--------------------+ 2 Reihen im Set (0.001 Sek.) MariaDB [(keine)]> \q Tschüss

Schritt 4: Pydio-Server auf Ubuntu 20 installieren.04

Zuerst müssen Sie Ihrem Ubuntu 20 . das Pydio-Repository hinzufügen.04-Server, weil er noch nicht verfügbar ist. Fügen Sie auch den öffentlichen Pydio-Schlüssel hinzu und aktualisieren Sie Ihr System-Repository.

echo "deb https://download.pydio.com/pub/linux/debian/bionic main" | sudo tee /etc/apt/sources.aufführen.d/pydio.list wget -qO - https://download.pydio.com/pub/linux/debian/key/pubkey | sudo apt-key hinzufügen - sudo apt aktualisieren 

Es ist jetzt an der Zeit, Pydio . zu installieren. Führen Sie den Befehl wie gezeigt aus

sudo apt install -y pydio pydio-all

Aktivieren Sie das Apache-Rewrite-Modul mit den unten gezeigten Befehlen und starten Sie Apache2 neu und aktivieren Sie es

sudo a2enmod rewrite sudo systemctl Apache2 neu starten sudo systemctl Apache2 aktivieren enable

Bestätigen Sie mit dem folgenden Befehl, dass der Apache-Dienst ausgeführt wird:

sudo systemctl status apache2

Die Ausgabe sollte wie gezeigt aussehen, wenn die Installation richtig durchgeführt wurde und zeigt, dass der Apache2-Dienst ausgeführt wird.

Schritt 5: Greifen Sie in Ihrem Browser auf Pydio zu

Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die URL ein http:///pydio. Sie sollten eine Seite wie gezeigt sehen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren und starten Sie den Assistenten.

Geben Sie den Admin-Benutzernamen und das Passwort an.

Geben Sie auch Datenbankverbindungsdetails an, die früher konfiguriert wurden. Stellen Sie sicher, dass der Verbindungstest erfolgreich ist.

Fahren Sie fort, um Ihren Pydio-Server zu konfigurieren und genießen Sie Ihre Dateifreigabe!

Referenz:

Hier sind weitere interessante Anleitungen für Ihre täglichen Linux-Installationen:

Neuere iPhones lassen sich dank Aktivierungssperre nur schwer aufrüsten
Sie verbringen wahrscheinlich nicht viel Zeit damit, sich Gedanken darüber zu machen, was mit Ihren Geräten und Maschinen passiert, nachdem Sie sie ei...
Mehr als 750.000 Anträge auf Geburtsurkunden wurden online ungeschützt gelassen
Es scheint, als wäre nichts mehr sicher, wenn es um Online-Speicher geht. Es genügt zu sagen, dass, wenn Sie ein Dokument online gespeichert haben, di...
„Selfie Wrist“ ist zu einer neuen Krankheit geworden, die Ärzte sehen
Vor zwanzig Jahren hatte noch niemand von dem Selfie gehört. Andererseits, als Handys schon draußen waren, waren sie immer noch nicht etwas, was fast ...