Nachrichten

Das nächste Wearable könnte einen Gesundheitssensor haben, der Ihren Schweiß misst

Das nächste Wearable könnte einen Gesundheitssensor haben, der Ihren Schweiß misst

Du verlässt das Fitnessstudio und dein Shirt ist vom Schweiß durchnässt. Du weißt, du hast hart gearbeitet. Du kommst von einem täglichen Lauf zurück und dein Haar ist ganz verfilzt und verschwitzt und klebt an Kopf und Nacken. Du weißt, du hast hart gearbeitet.

Ein neuer Gesundheitssensor könnte in den nächsten Wearables enthalten sein, der die gleiche Art von Anzeige verwendet, für die Sie hart gearbeitet haben: Schweiß. Anstatt den Anstieg Ihres Pulses und Ihrer Herzfrequenz zu messen, würde es Ihren Schweiß messen.

Schweißforschung

Stanford-Forscher haben ein flexibles Wearable entwickelt, das statt Ihren Puls oder Ihre Herzfrequenz auf den Cortisolspiegel, den es in Ihrem Schweiß erkennt, zu überwachen. Cortisol ist ein Stresshormon und zeigt nicht nur Ihr Trainingsniveau, sondern auch mögliche Krankheiten an. Es zeigt die Aktivität unserer Nebennieren und Hypophyse an.

Traditionell wäre die Messung Ihres Cortisolspiegels nie ein guter Indikator gewesen, um Ihr Training zu messen, da dies mehrere Tage Labortests erfordert, aber jetzt haben Forscher einen Weg gefunden, ihn viel schneller zu messen.

Die Forscher hatten definitiv ihre Arbeit für sie, weil Cortisol keine Ladung hat und sie daher nicht wie ein Sensor auf die positive oder negative Ladung eines Moleküls prüfen konnten.

Alberto Salleo, ein Materialwissenschaftler, hat etwas ganz anderes entwickelt als den Standard-Fitness-Tracker. Er schuf einen dehnbaren Sensor um eine Membran, die nur an Cortisol bindet. Bei einem Pflaster, das auf der Haut getragen wird, sickert Schweiß durch kleine Löcher an der Unterseite.

Es gibt andere Partikel wie Natrium und Kalium, die auch im Schweiß enthalten sind, und dies sind geladene Partikel, die diese Membran im Pflaster passieren können. Aber wenn das Cortisol auch da ist, blockiert es sie und ermöglicht es dem Sensor, sie zu erkennen, und das nur, wenn das Cortisol auch da ist und sie blockiert.

Wir sind besonders an der Schweißmessung interessiert, da sie eine nichtinvasive und kontinuierliche Überwachung verschiedener Biomarker für eine Reihe von physiologischen Bedingungen bietet,“ erklärte Onur Parlak, ein Postdoktorand im Salleo-Labor, der auch der Hauptautor des Berichts des Teams ist. “Dies bietet einen neuartigen Ansatz zur Früherkennung verschiedener Krankheiten und zur Bewertung der sportlichen Leistung.”

Mit dieser Forschung weitergehen

Dieser Patch ist immer noch nicht perfekt, um Indikatoren für alle Trainingseinheiten zu erhalten. Die Person, die es trägt, muss so stark schwitzen, dass sie glänzt, damit es richtig funktioniert, und dann funktioniert es schnell. Aber wenn die Person zu viel schwitzt, ist es nicht so effektiv. Und idealerweise möchten die Leute ihr Training mit einem solchen Gerät messen, wenn sie zu hart arbeiten, zu wenig arbeiten usw.; Dieser Patch wird nicht funktionieren, wenn sie nicht richtig funktionieren.

Aus diesem Grund ruhen sich die Forscher nicht auf ihren Lorbeeren aus. Daran arbeiten sie noch. Sie denken auch über einen Speichelsensor nach, damit eine Person nicht jedes Mal perfekt schwitzen muss, wenn sie ihren Cortisolspiegel während eines Trainings überprüfen möchte.

Die Stanford-Forscher hoffen, irgendwann ein Gerät zu entwickeln, das mehrere Biomarker gleichzeitig verfolgen kann, damit die Menschen einen Hinweis darauf erhalten, was in ihrem Körper passiert.

Fortschritte machen

Wenn Sie jetzt Ihre Fitness verfolgen möchten, müssen Sie eines dieser sehr identifizierbaren Bänder an Ihrem Handgelenk tragen. Sie arbeiten daran, sie attraktiv zu machen, aber wir alle wissen, was sie sind. Oder manchmal können Sie sich selbst auf Ihrem Telefon verfolgen.

Aber es wäre schön, wenn Sie einen einfachen Patch unter der Kleidung tragen könnten, um Ihre Fitness den ganzen Tag über zu überwachen, wie es manche Leute mit ihren Fitness-Trackern tun. Und sicherlich möchten Sie nicht schwitzen müssen, damit es funktioniert, und manchmal tun Sie vielleicht etwas, bei dem Sie nicht viel schwitzen müssen, wie Yoga, Pilates, Training mit kleineren Gewichten usw.

Aber die gute Nachricht ist, dass sie daran arbeiten. Sie versuchen, über die aktuellen Fitness-Tracker hinauszugehen und etwas zu finden, das mehrere verschiedene Möglichkeiten umfasst, Ihr Training sowie andere Dinge in Ihrem Körper wie Krankheit zu messen.

Trägst du derzeit einen Fitnesstracker? Würdest du einen auf einem Patch wie diesem tragen?? Oder trainierst du nicht auf einem Level, bei dem du jedes Mal so viel schwitzt? Lass uns deine Meinung in den Kommentaren unten wissen.

4 klassische Websites, um Ihren Retro-Gaming-Juckreiz zu beseitigen
Die jüngsten „klassischen“ Konsolen bieten nostalgischen Spielern eine einfache Möglichkeit, ihre Lieblingstitel aus der 8- und 16-Bit-Ära zu erleben....
5 der besten Websites zum Herunterladen kostenloser Videospiele
Egal, ob Sie alte Favoriten noch einmal erleben oder Klassiker zum ersten Mal entdecken möchten, das Internet hilft Ihnen dabei. Zum Glück für den Ret...
Die besten derzeit verfügbaren VR-Spiele
Virtual Reality ist bei weitem das immersivste Spielerlebnis, aber lohnt es sich jetzt, in sie zu investieren?? Die einzige Möglichkeit, diese Antwort...