Wie man

Top-Sicherheitstipps für neue Mac-Benutzer

Top-Sicherheitstipps für neue Mac-Benutzer

Wenn Sie zum ersten Mal Mac-Benutzer sind, dann willkommen in der schönen neuen Welt von Apple! Es mag zunächst etwas entmutigend erscheinen, auf ein anderes Betriebssystem als Windows umzusteigen, aber die meisten Benutzer erkennen sehr schnell, dass die meisten Dinge, die Mac OS anders macht, weitgehend auf Intuition und benutzerfreundlicher Optimierung basieren. Während Sie sicherlich schnell lernen, wie Sie durch die Benutzeroberfläche navigieren, erfordern andere Bereiche ein wenig Vorbereitung und Lektüre - einschließlich der Verbesserung der Cybersicherheit Ihres Macs.

Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand

Um Ihren Mac sicherer einzurichten, müssen Sie sich nicht wie die unverzichtbaren MacOS-Tastaturkürzel auswendig lernen - aber es erfordert Vorbereitung und eigene Recherche. Die oberste Priorität besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Betriebssystem mit der neuesten aktualisierten Version ständig auf dem neuesten Stand ist. Updates enthalten in der Regel Korrekturen gegen Fehler und Systemschwachstellen, die Hacker ausnutzen könnten, um sich unbefugten Zugriff zu verschaffen.

Bildquelle. pixabay

Auf einem Mac-Computer ist dies ein einfacher Vorgang: Navigieren Sie zum Apple-Logo, das sich in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms befindet, und klicken Sie darauf. Dann klick Über diesen Mac > Software-Update und lass deinen Mac den Rest machen. Sie können Ihren Mac auch so einrichten, dass dies automatisch geschieht. Starten Sie einfach die Systemeinstellungen und wählen Sie dann Software-Update > Meinen Mac automatisch auf dem neuesten Stand halten.

Kennen Sie Ihre Apps

Apple betreibt einen eigenen App Store, in dem Sie Apps für Ihren Mac finden und herunterladen können. Klicken Sie einfach auf das Raketensymbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, um das Launchpad zu öffnenund wählen Sie Appstore. Während Apple sein Bestes tut, um sicherzustellen, dass keine schädlichen Apps in seinem App Store gefunden werden, sind einige bekannt, dass sie durch die Ritzen schlüpfen. Das bedeutet, dass Sie auch Ihren Teil dazu beitragen müssen, indem Sie sorgfältig recherchieren, welchen Apps Sie vertrauen können. Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Online-Auswahl eines Dienstleisters gelten hier, insbesondere wenn man bedenkt, welche Schritte Sie unternehmen, um Sicherheit zu gewährleisten, wenn Geld den Besitzer wechselt. 

Diejenigen, die in bestimmten Branchen tätig sind, müssen ein besonderes Auge für zuverlässige Anbieter haben. Inhaber von Online-Banking- oder Devisenhandelskonten müssen diesen Unternehmen ihre Zahlungsdaten anvertrauen, damit sie wissen müssen, dass sie nicht anfällig für Hackerangriffe sind. Daher überprüfen Kunden bei der Eröffnung eines Online-Kontos bei einer Bank oder einer Online-Forex-Trading-Website immer, ob sie von den entsprechenden Behörden lizenziert sind. Gute Bewertungen und die Registrierung bei Aufsichtsbehörden wie der FCA zeichnen die besten Anbieter aus, und Bewertungen wie die von Topratedfxbrokers.com helfen zu beweisen, dass sie vertrauenswürdig sind und ausreichende Cybersicherheitsmaßnahmen ergriffen haben. Dasselbe gilt für alternative Zahlungsplattformen wie Venmo oder PayPal, Websites, die Tickets für Sportveranstaltungen oder Konzerte verkaufen, wie Ticketmaster, und Online-Händler wie Amazon, bei denen ihre Politik zur Sicherheit von Online-Transaktionen eine entscheidende Rolle bei der Kundengewinnung spielt. Gleiches gilt für Apps: Bevor Sie eine App aus dem Apple Store herunterladen, überprüfen Sie immer zuerst die Bewertungen. Hüten Sie sich insbesondere vor Apps, die scheinbar aus vertrauenswürdigen Quellen stammen, aber in Wirklichkeit die Anerkennung einer seriösen Marke unterstützen. 

Bildquelle. pixabay

Verschlüsseln und sichern Sie Ihre Dateien

Apple verfügt über integrierte Funktionen, die die Sicherheit Ihres Macs verbessern – aber zuerst müssen Sie sie finden und sicherstellen, dass sie eingeschaltet sind. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Firewall aktiviert ist, indem Sie die Systemeinstellungen öffnen und dann auswählen Sicherheit & Datenschutz > Firewall > Firewall aktivieren. Klicken Sie dann auf das FireVault neben Ihrer Firewall und wählen Sie FireVault einschalten.Dadurch wird Apples eigenes Verschlüsselungstool aktiviert und sichergestellt, dass Ihre sensiblen Daten vor Hackern geschützt sind.

Beachten Sie, dass Sie nach der Einrichtung von FireVault Ihr Anmeldekennwort und den automatisch generierten Wiederherstellungsschlüssel benötigen, um erneut darauf zuzugreifen. Wenn Sie diese vergessen, gehen Ihre Daten verloren – deshalb können Sie den Verschlüsselungsschlüssel mit iCloud zurücksetzen. Ihr Mac fordert Sie auch auf, sich für automatisch generierte extra starke Passwörter in Safari im nativen Browser zu entscheiden und diese automatisch für Sie auszufüllen. Schließlich macht das integrierte Backup-Tool Time Machine auch das Sichern Ihrer Daten sehr einfach. Einfach öffnen Systemeinstellungen > Time Machine und wählen Sie Automatisch sichern für maximale Sicherheit.

Denken Sie daran, wenn Sie ein neuer Mac-Benutzer sind, suchen Sie zunächst auf der offiziellen Apple-Support-Website nach den einfachsten Sicherheitsschritten. Aber dann gehen Sie immer noch die Extrameile, indem Sie in spezialisierten Apple-Benutzerforen und speziellen Websites nützliche Tipps und Verknüpfungen finden.

So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt in Windows 10 eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
In Windows 10 ist es super einfach, einen Wiederherstellungspunkt erstellen und Sie sollten es jetzt wissen, da Wiederherstellungspunkte in Notsituati...
So setzen Sie Windows 10 zurück, ohne Dateien zu verlieren
Wenn Ihr Windows 10 Ihnen Fehler gibt und die Dinge auf Ihren Betriebssystemen etwas unordentlich werden, ist es immer eine Option, Ihre Windows 10-In...
So deinstallieren Sie Windows 10-Apps Top 2-Methoden
Sie können zwar problemlos jedes Desktop-Programm auf Ihrem Windows-Computer deinstallieren, aber Windows 10 hat die Deinstallation der Apps sehr einf...