Wie man

VideoProc Review Konvertieren und Bearbeiten von 4K-Videos mit voller GPU-Beschleunigung

VideoProc Review Konvertieren und Bearbeiten von 4K-Videos mit voller GPU-Beschleunigung

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen man eine hochauflösende DSLR, 2-5 Objektive und Blitze mitschleppen musste, um unvergessliche oder atemberaubende Momente festzuhalten. Jetzt haben Sie Smartphones, Drohnen und eine Vielzahl tragbarer Geräte mit ultrahochauflösenden Sensoren, die hochwertige Sketche aufnehmen können. Videos erobern nach und nach Fotos und sind die neuen Lieblinge der sozialen Medien.  

Aber auch ein Filmmaster muss die Videoclips schneiden, zusammenführen und neu anordnen, bevor er sie live schalten kann. Soziale Medien und eine Vielzahl von Geräten erlegen den hochgeladenen oder wiedergegebenen Videos Beschränkungen in Bezug auf Größe, Länge, Seitenverhältnis, Auflösung und Formate auf. Es ist also notwendig, Bearbeiten und konvertieren Sie Ihre Videos bevor Sie sie teilen oder speichern, und das ist es, was VideoProc gut kann. Dieses vielseitige und flexible Programm, das von Digiarty Software entwickelt wurde, bietet Ihnen die One-Stop-Lösung zum Konvertieren und Bearbeiten von Videos, einschließlich 4K-Videos mit 240 Bildern pro Sekunde.

Warum ist VideoProc Ihre beste Option zum Bearbeiten und Konvertieren von Videos?

1. GPU-gestützte Videokonvertierung. VideoProc ist einer der kompatibelsten Videokonverter, der die Konvertierung von Videos und Audios aus über 370 beliebten und seltenen Formaten (HEVC, H.264, VP8, VP9, ​​AV1, AVI und 4K MP4 usw.) zu mehr anderen. Dank der Unterstützung der Level-3-GPU-Beschleunigungstechnologie können Sie die großen 4K/8K-Videos mit einer Geschwindigkeit von bis zu . konvertieren 47X schneller als die Echtzeit-Wiedergabe. Und ein weiterer Vorteil der GPU-Beschleunigung ist, dass sie nicht viel CPU-Ressourcen verschlingt oder Ihren Computer verlangsamt, selbst wenn Sie stundenlang ultrahochauflösendes Filmmaterial mit 240 fps verarbeiten.

2. Funktionsreiches Bearbeitungstoolset. Es gibt Ihnen eine sehr granulare Kontrolle über Videos mit einem kompletten Videobearbeitungs-Toolset. Mit Dienstprogrammen wie Ausschneiden, Trimmen, Zusammenführen, Drehen, Spiegeln und Zuschneiden können Sie routinemäßige Videoaufgaben erledigen. VideoProc bietet auch viele erweiterte Bearbeitungsoptionen, mit denen ein professioneller Benutzer arbeiten kann, um Verwacklungen zu entfernen, Fischaugen zu korrigieren, Hintergrundgeräusche zu löschen, Zeitlupenvideos zu erstellen oder Farbfilter hinzuzufügen usw. Somit werden auch Profianwender nicht im Regen stehen.

Kauf & Installation

VideoProc benötigt keinen robusten Computer, um es auszuführen. Fast jeder kann den reibungslosen und ruckelfreien Videokonvertierungs- und -bearbeitungsprozess genießen. Werfen Sie einen Blick auf die Mindestsystemanforderungen und Sie werden verstehen, warum.

Für diejenigen, die GPU-Beschleunigung verwenden möchten, um den Konvertierungs- oder Rendering-Prozess zu beschleunigen, müssen Sie nur eine NVIDIA GeForce GT 630 oder höher, eine AMD Radeon HD 770 Serie oder höher oder eine Intel HD Graphics 2000 oder höher Grafikkarte besitzen.

Gute Nachrichten: Digiarty Software bietet 60 % Rabatt auf die lebenslange VideoProc-Lizenz. Das heißt, es kostet Sie nur $29.95, um ein Leben lang alle raffinierten Bearbeitungs-, Konvertierungs- und GPU-Beschleunigungsfunktionen zu genießen.

Einfach - Der erste Eindruck von VideoProc

Die äußerst benutzerfreundliche Oberfläche ist ein weiteres großes Plus von VideoProc. Es enthält keine obskuren Terminologien oder versteckten Funktionen. Alles kann mit einem Klick erledigt werden.  So können Benutzer das Bearbeiten oder Konvertieren von Videos beherrschen, ohne irgendwelche Tutorials zu befolgen. Über die Menüleiste haben Sie schnellen Zugriff auf 4 Funktionsbereiche von VideoProc:

Dort können Sie auf Video klicken und + Video drücken, um das Untermenü von Video zu öffnen. Ziehen Sie ein oder mehrere Videos per Drag & Drop in dieses Fenster, um die Quellvideos zu importieren.

So konvertieren Sie Videos mit VideoProc?

Navigieren Sie zum Ende dieses Programms, um das Bedienfeld „Zielformat“ zu suchen, um die gängigsten Formatoptionen zu finden.

Angenommen, Sie benötigen die voreingestellten Formate für weitere Geräte oder Social-Media-Plattformen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben Zielformate. Auf diese Weise erhalten Sie das Fenster Ausgabeprofil auswählen Select. Es zeigt eine Dropdown-Liste mit Tonnen verschiedener Formate an, und jedes ist in seine jeweilige Kategorie eingeordnet.  

Wählen Sie die gewünschten Formate aus und klicken Sie auf Fertig, um zur Startseite zurückzukehren. Sie müssen die Videoparameter nicht manuell anpassen, da die von VideoProc festgelegten Standardwerte bereits die perfekte Balance zwischen Videoqualität und -größe bieten. Trotzdem können Sie die Videoparameter optimieren. Sie können das Zahnradsymbol neben dem ausgewählten Format auswählen, um Zugriff zum Anpassen von Videocodec, Audiocodec, Bitrate, Abtastrate, Bildrate, Seitenverhältnis, Audiokanal und mehr zu erhalten.

So bearbeiten Sie Videos mit VideoProc?

Klicken Sie auf die Bearbeitungs-Toolkits, die unter der Videoinformationsleiste angezeigt werden, um Tools zum Polieren Ihrer Videos zu finden. Alternativ können Sie unten in VideoProc auf Toolbox klicken, um nützlichere Bearbeitungsfunktionen zu erhalten. 

Nachdem Sie die gewünschten Bearbeitungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Fertig und drücken Sie auf Ausführen, um Ihre Videos zu verarbeiten.

So deaktivieren Sie die Ergebnisse der Websuche in der Windows 10-Taskleiste
Wann immer Sie in der Suche der Taskleiste in Windows 10 suchen, wird die Suche kombiniert von Ihrem lokalen Computer und dem Web aus durchgeführt. Di...
So erhöhen Sie die Dicke des blinkenden Cursors in Windows 10
Manchmal finden es einige Benutzer aufgrund von Designeinstellungen oder aus anderen Gründen schwierig, den blinkenden Cursor der Maus zu sehen. Oft i...
So ändern Sie die Größe von Kacheln im Startmenü von Windows 10
Windows 10 hat ein sehr schickes Startmenü. Sie können das Startmenü einfach ziehen und seine Größe ändern, indem Sie den Cursor am Rand nehmen und zu...